N11 (Niger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NE-N
N11 in Niger
Basisdaten
Betreiber: Republik Niger
Straßenbeginn: Ingall
Straßenende: Grenze nach Nigeria
Gesamtlänge: 1539 km
Nutzungsvoraussetzung: keine
Ein Sandsturm auf der N11 zwischen Agadez und Zinder (1991)

Die N11 oder RN11 ist eine Fernstraße (französisch route nationale, „Nationalstraße“) in Niger, die in Ingall beginnt und an der Grenze zu Nigeria endet. Sie ist 676 Kilometer lang.[1]

Der Teilabschnitt der N11 zwischen Agadez und der Staatsgrenze zu Nigeria gehört im System der Trans-African Highways zum Algier-Lagos-Highway.[2]

Kreuzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Ort Fernstraße
1 Zinder N1
2 Magaria N12
3 Tinkim N13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. N11 auf Google Maps, abgerufen am 22. November 2017.
  2. Review of the Implementation Status of the Trans-African Highways and the Missing Links. Volume 2: Description of Corridors. Final Report. The African Development Bank, 14. August 2003, S. 36, abgerufen am 22. November 2017 (PDF, englisch).