NBC Red

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der folgende Text bedarf einer Überarbeitung: Artikelentwurf eines mehrfach unbeschränkt gesperrten Benutzers. Die Bearbeitungen des Benutzers weisen regelmäßig folgende Auffälligkeiten auf: Urheberrechtsverletzungen, unbelegte und falsche Angaben, scheinbar belegte Angaben (die angegebene Quelle gibt nicht her, was suggeriert wird), schwer verständliche und auch sinnentstellende Satzkonstruktionen, tendenziöse Darstellungen, falsche Angabe von Zahlen, Namen und Zusammenhängen. Alle Angaben sind zu überprüfen. Auch die mit einem Nachweis versehenen Aussagen müssen nicht dem Inhalt des Nachweises entsprechen und sind vor Entfernung dieses Hinweises sorgsam zu überprüfen.
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

NBC Red Network war ein kommerzielles Radio-Network der National Broadcasting Company (nach 1942: NBC Radio Network) in den USA. Es wurde 1926 nebst dem NBC Blue Network gegründet.[1] Sie waren die ersten beiden landesweiten Mediennetzwerke der Vereinigten Staaten. Hauptkonkurrenten waren in den Anfangsjahren das 1927 gegründete Columbia Broadcasting System (CBS) und das 1934 gegründete Mutual Broadcasting System (Mutual).

1943 wurde NBC aus kartellrechtlichen Gründen aufgefordert eines seiner Netzwerke abzugeben. Daraufhin verkaufte der Konzern sein NBC Blue Network, woraus daraufhin American Broadcasting Company (ABC) entstand.[2] Nach der Aufteilung arbeitete NBC Red als NBC Radio Network weiter. 1987 verkaufte NBC das Netzwerk an Westwood One, welches den Namen NBC und einige Programminhalte bis 2014 beibehielt. Seit 2016 werden die NBC Radio News von iHeartMedia verbreitet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits 1934 beschwerte sich der Konkurrent Mutual Broadcasting bei der Aufsichtsbehörde FCC, dass die beiden Networks NBC und CBS in weiten Teilen den nationalen Radiomarkt kontrollieren würden. Fünf Jahre später stellte die Aufsichtsbehörde fest, dass NBC beim Angebot, den Affiliates und in der Radiowerbung weite Teile der amerikanischen Radiolandschaft dominieren. Sie ordnete an die Radio Corporation of America (RCA) solle sich selbst, NBC Red oder NBC Blue desinvestieren.[3]

Nachdem eine Auseinandersetzung vor dem US Supreme Court verloren wurde, verkaufte RCA das „Blue Network“ für 8 Millionen USD an das American Broadcasting System, welches von dem Life Savers-Magnaten Edward J. Noble neu gegründet worden war.[3]

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An NBC Red waren 18 Stationen in den ganze USA angeschlossen[4].

  • WEAF New York (Owned-and-operated station)
  • WCAP Washington (Owned-and-operated station)
  • WJAR Providence
  • WFI-WLIT Philadelphia
  • WTIC Hartford

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Our History. In: NBCUniversal. (nbcuniversal.com [abgerufen am 20. Oktober 2017]).
  2. Timeline: The History of NBC. Abgerufen am 20. Oktober 2017 (englisch).
  3. a b Timeline: The History of NBC. Abgerufen am 20. Oktober 2017 (englisch).
  4. NBC Network History. Abgerufen am 21. November 2017.