NDR-Quizshow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
Titel Die NDR Quizshow
Die NDR Quizshow Logo 2019.svg
Produktionsland Deutschland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Genre Quizsendung
Erscheinungsjahre seit 2000
Länge 45 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
Produktions-
unternehmen
Norddeutscher Rundfunk
Herr P. GmbH
Premiere 27. Dez. 2000 auf NDR Fernsehen
Moderation
Moderator Jörg Pilawa, 2018

Die NDR Quizshow (so die Eigenschreibweise) ist eine Quizshow des NDR Fernsehens, die immer am Sonntagabend ausgestrahlt wird. Die Ausgaben für das Jahr 2022 sind bereits aufgezeichnet und werden letztmals von Jörg Pilawa moderiert, der bereits seit 2014 durch die Sendung führt.[2]

Spielregeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fünf Kandidaten repräsentieren die vom NDR und von Radio Bremen versorgten Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Die Spielregeln wurden in den vergangenen Jahren mehrfach verändert. Aktuell (2015) wird eine Kombination von offenen Fragen und Multiple-Choice-Fragen, die durch einzelne oder alle Kandidaten beantwortet werden, verwendet; für die Beantwortung der meisten Fragen ist eine Zeitvorgabe zu beachten. Die Kandidaten sammeln im Verlauf der Sendung Punkte; der Sieger erhält eine kleine Skulptur (die Leuchte des Nordens) und gewinnt einen Betrag von 1.000 €.

Am Jahresende treten die jeweils punktbesten Kandidaten eines Bundeslandes gegeneinander an, um den Jahressieger zu ermitteln.

Wirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Erfolg der NDR-Quizshow ermunterte andere ARD-Regionalsender, Quizshows mit Lokalkolorit in ihr Programm aufzunehmen.

Kandidaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kandidaten werden von einer Castingagentur ausgewählt, eine Bewerbung als Kandidat ist über die Internetseite der NDR Quizshow oder bei davidsonTV GmbH möglich.[3][4]

Besondere Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besondere Kandidaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Titel Die NDR Quizshow – Das große Prominenten-Special wurden mehrere Ausgaben mit prominenten Kandidaten aus dem Norden versendet. Nach demselben Prinzip wurden auch Kinderspecials gezeigt und unter dem Titel Die NDR Quizshow – extra! traten fünf beliebte Hörfunkmoderatoren aus den fünf norddeutschen Bundesländern gegeneinander an.

Themen-Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Ehren der Fernsehserie Neues aus Büttenwarder zeigte man anlässlich deren zwanzigjährigen Jubiläums eine Ausgabe mit Bezug auf die Serie. Außerdem gab es in unregelmäßigen Abständen weitere Ausgaben mit Schwerpunkten auf bestimmten Themen, wie beispielsweise Das große Schifffahrts-Spezial 2021.

Jubiläen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gab Jubiläumssendungen zum zehn- und zwanzigjährigen Jubiläum der Show. Anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums wurde ein Prominenten-Special mit den bisherigen Moderatoren als Kandidaten ausgestrahlt, zusätzlich zeigte man unter dem Titel 20 Jahre NDR Quizshow – Das Phänomen eine Rückblick-Sendung, in denen sich die bisherigen Moderatoren an die besten Momente aus den vergangenen Folgen erinnerten.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stefan Gaffke: Die Leuchte des Nordens. Das Buch zur NDR-Quizshow. Wachholtz, Neumünster 2013, ISBN 978-3-529-05562-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bernd Krannich: [UPDATE] Jörg Pilawa wechselt ins Privatfernsehen. Abgerufen am 6. Januar 2022.
  2. Möglicher Wechsel zu Sat1: Jörg Pilawa verlässt die ARD. In: FAZ.NET. ISSN 0174-4909 (faz.net [abgerufen am 6. Januar 2022]).
  3. Home. In: davidsontv.de. Abgerufen am 15. Dezember 2016.
  4. NDR: Werden Sie Kandidat! In: www.ndr.de. Abgerufen am 15. Dezember 2016.