NFL 1933

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
NFL-Saison 1933
Regular Season
Saison 17. September 193310. Dezember 1933
East Champions New York Giants
West Champions Chicago Bears
Championship Game
NFL Champion Chicago Bears
NFL Saison
 < 1932 1934 > 

Die NFL Saison 1933 war die 14. Saison der US-amerikanischen Footballliga National Football League (NFL). Meister der Liga wurden die Chicago Bears.

Mit den Philadelphia Eagles, den Pittsburgh Pirates und den Cincinnati Reds nahmen drei neue Teams an der Liga teil. Die Boston Braves nannten sich in Boston Redskins um. Die Staten Island Stapletons nahmen nicht mehr teil.

Auf Grund des Erfolges des „Endspieles 1932“ wurden in der Saison 1933 die Mannschaften auf zwei Division aufgeteilt. Die Sieger der beiden Division spielten dann den Meister aus.

In der gleichen Saison begann die NFL eigene Regeln einzuführen und sich so vom College Football zu unterscheiden.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regular Season[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eastern Division
Team S N U SQ P+ P-
New York Giants 11 3 0 .786 244 101
Brooklyn Dodgers 5 4 1 .556 93 54
Boston Redskins 5 5 2 .500 103 97
Philadelphia Eagles 3 5 1 .375 77 158
Pittsburgh Pirates 3 6 2 .333 67 208
Western Division
Team S N U SQ P+ P-
Chicago Bears 10 2 1 .833 133 82
Portsmouth Spartans 6 5 0 .545 128 87
Green Bay Packers 5 7 1 .417 170 107
Cincinnati Reds 3 6 1 .333 38 110
Chicago Cardinals 1 9 1 .100 52 101

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Championship Game fanden am 17. Dezember 1933 im Wrigley Field statt. Die Chicago Bears besiegten die New York Giants mit 23:21.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • National Football League: 2005 NFL Record & Fact Book. Sports Illustrated, 2005, ISBN 1-932994-36-X.