NGC 1189

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 1189
{{{Kartentext}}}
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 1189
Sternbild Eridanus
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 03h 03m 24,5s[1]
Deklination -15° 37′ 24″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(s)dm:  [1]
Helligkeit (visuell) 13,8 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 14,5 mag [2]
Winkel­ausdehnung 1.7/1,5 [2]
Positionswinkel 96° [2]
Flächen­helligkeit 14,7 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit HCG 22
LGG 81  [1]
Rotverschiebung 0,008486 ± 0,000003  [1]
Radial­geschwin­digkeit 2544 ± 1 km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(111 ± 8) ⋅ 106 Lj
(34,1 ± 2,4) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Francis P. Leavenworth
Entdeckungsdatum 2. Dezember 1885
Katalogbezeichnungen
NGC 1189 • PGC 11503 • MCG -03-08-061 • 2MASX I J0303243-153725 • HCG 22C • HIPASS J0303-15a • LCSB L0157O • AGC 430007
Aladin previewer

NGC 1189 ist eine Balken-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SB(s)dm im Sternbild Eridanus am Südsternhimmel. Sie ist schätzungsweise 111 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 55.000 Lj. Gemeinsam mit NGC 1190, NGC 1191, NGC 1192 und NGC 1199 bildet sie die kompakten Galaxiengruppe HCG 22 an.

Das Objekt wurde am 2. Dezember 1885 von Francis Preserved Leavenworth mit einem 66-cm Teleskop-entdeckt.[3]

Mitglieder von HCG 22

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: NGC 1189 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e SEDS: NGC 1189
  3. Seligman