NGC 1348

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Offener Sternhaufen
NGC 1348
NGC 1348 DSS.jpg
Sternbild Perseus
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 03h 34m 08,5s [1]
Deklination +51° 25′ 14″ [1]
Erscheinungsbild

Klassi­fikation II2p [2]
Winkel­ausdehnung 6' [2]
Physikalische Daten

Zugehörigkeit Milchstraße
Entfernung [3] 5900 Lj
(1820 pc)
Geschichte
Entdeckt von Wilhelm Herschel
Entdeckungszeit 28. Dezember 1790
Katalogbezeichnungen
 NGC 1348 • C 0330+512 • OCl 391 • GC 720 • H VIII 84 •
Aladin previewer

NGC 1348 ist ein offener Sternhaufen mit einer Flächenausdehnung von etwa 6' im Sternbild Perseus. Er ist rund 5900 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt.

Das Objekt wurde am 28. Dezember 1790 von Wilhelm Herschel entdeckt.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b SEDS: NGC 1348
  3. Webda
  4. Seligman (Memento des Originals vom 10. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cseligman.com