NGC 1560

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 1560
{{{Kartentext}}}
UV-Aufnahme von NGC 1560 mittels GALEX
UV-Aufnahme von NGC 1560 mittels GALEX
DSS-Bild von NGC 1560
Sternbild Giraffe
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 04h 32m 49,1s[1]
Deklination +71° 52′ 59″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA(s)d / HII  [1][2]
Helligkeit (visuell) 11,4 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 12,1 mag [2]
Winkel­ausdehnung 9,8′ × 1,5′ [2]
Positionswinkel 23° [2]
Flächen­helligkeit 14,2 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Maffei-Gruppe, LGG 104  [1]
Rotverschiebung −0.000120 ± 0.000017  [1]
Radial­geschwin­digkeit −36 5 km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(5 ± 0) ⋅ 106 Lj
(1,48 ± 0,15) Mpc [1]
Durchmesser 35.000 Lj
Geschichte
Entdeckung Wilhelm Tempel
Entdeckungsdatum 1. August 1883
Katalogbezeichnungen
NGC 1560 • UGC 3060 • PGC 15488 • MCG +12-05-005 • 2MASX J04324908+7152591 • LDCE 0264 NED008
Aladin previewer

NGC 1560 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild der Giraffe in der Maffei-Gruppe.

Das Objekt wurde von Wilhelm Tempel am 1. August 1883 entdeckt.[3]

Die Entfernungsmessung mittels der Methode der Kosmologischen Rotverschiebung ist aufgrund der relativen Nähe dieser Spiralgalaxie nicht anwendbar. Sie besitzt eine negative Radialgeschwindigkeit von −35 km/Sekunde. Über andere Methoden kam man bis vor Kurzem zu Abschätzungen der Entfernung zwischen 5 und 15 Millionen Lichtjahren. Die aktuellen, präzisesten Ergebnisse kommen zu einem Ergebnis von 10 bis 12 Millionen Lichtjahren. Mit dieser Entfernung ist die Galaxie jedoch nicht mehr Teil der Lokalen Gruppe.

Abgeleitet von der Entfernung einerseits und der scheinbaren Größe von 11,6 × 1,9 Bogenminuten andererseits ergibt sich ein Durchmesser dieser Galaxie von etwa 35.000 Lichtjahren.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 1560
  3. a b Seligman