NGC 2170

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reflexionsnebel
NGC 2170
Der Reflexionsnebel aufgenommen im sichtbaren Spektralbereich mit dem 81-cm-Spiegelteleskop des Mount-Lemmon-Observatoriums
Der Reflexionsnebel aufgenommen im sichtbaren Spektralbereich mit dem 81-cm-Spiegelteleskop des Mount-Lemmon-Observatoriums
Sternbild Einhorn
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 06h 07m 31,8s [1]
Deklination -06° 23′ 57″ [1]
Weitere Daten
Winkelausdehnung

2′ × 2′ [2]

Geschichte
Entdeckung

William Herschel

Datum der Entdeckung

16. Oktober 1784

Katalogbezeichnungen
NGC 2170 • Ced 63 • LBN 994 • H IV 19 • GC 1362
Aladin previewer

NGC 2170 ist ein Reflexionsnebel im Sternbild Einhorn südlich des Himmelsäquators, der rund 2700 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt ist.

Das Objekt wurde am 16. Oktober 1784 von William Herschel entdeckt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. SEDS: NGC 2170
  3. Seligman