NGC 2541

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 2541

SDSS
SDSS
DSS-Bild von NGC 2541
Sternbild Luchs
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 08h 14m 40,37s[1]
Deklination +49° 03′ 42,0″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA(s)cd LINER  [2]
Helligkeit (visuell) 11,5 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 12,2 mag [3]
Winkel­ausdehnung 5,8′ × 2,9′ [1]
Flächen­helligkeit 14,6 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit NGC-2841-Gruppe  
Rotverschiebung +0,001828 ± 0,000003  [2]
Radial­geschwin­digkeit (+548 ± 1) km/s  [2]
Entfernung ca. 31 Mio. Lj /
ca. 9,4 Mio. pc [2]
Geschichte
Entdeckung Wilhelm Herschel
Entdeckungsdatum 9. März 1788
Katalogbezeichnungen
NGC 2541 • UGC 4284 • PGC 23110 • CGCG 236-37 • MCG +8-15-54 • IRAS 08110+4912 • 2MASX J08144007+4903411 • GC 1631 • H 3.710 • h 492 •
Aladin previewer

NGC 2541 ist die Bezeichnung einer Spiralgalaxie, die etwa 31 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Sie formt ein loses Tripel zusammen mit den Galaxien NGC 2500 und NGC 2552, und gehört mit diesen zusammen zur NGC-2841-Gruppe, einer Galaxiengruppe, zu der unter anderem auch die Galaxien NGC 2841, NGC 2681 und NGC 2537 gehören.

NGC 2541 wurde am 9. März 1788 von dem deutsch-britischen Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel entdeckt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: NGC 2541 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b SIMBAD Database
  2. a b c NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. a b c Students for the Exploration and Development of Space