NGC 2546

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Offener Sternhaufen
NGC 2546
NGC 2546.png
Sternbild Achterdeck des Schiffs
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 08h 12m 15,6s [1]
Deklination -37° 35′ 39″ [1]
Erscheinungsbild

Klassi­fikation III2m [2]
Helligkeit (visuell) 6,3 mag [2]
Winkel­ausdehnung 70 [2]
Physikalische Daten

Entfernung [3] 3000 Lj
(919 pc)
Geschichte
Entdeckt von Nicolas Lacaille
Entdeckungszeit 1751
Katalogbezeichnungen
 NGC 2546 • OCl 726 • Cr 178 • Dun 563 • ESO 369-007 • GC 1635 • h 3116 •
Aladin previewer

NGC 2546 ist ein offener Sternhaufen in dem Sternbild Puppis am Südsternhimmel. Er ist schätzungsweise 3.000 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt und hat ein Alter von etwa 75 Millionen Jahren. Der Haufen enthält auffällig viele Doppelsterne.[4]

Das Objekt wurde von Nicolas-Louis de Lacaille im Jahr 1751 in Südafrika entdeckt.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c SEDS: NGC 2546
  3. Webda
  4. SuW Februar 2020 Ein riesiger Sternhaufen im Achterschiff S. 44ff
  5. Seligman