NGC 2818

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Planetarischer Nebel
NGC 2818
NGC 2818 by the Hubble Space Telescope.jpg
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Sternbild Schiffskompass
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 09h 16m 06,1s [1]
Deklination -36° 37′ 37″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 8,2 mag [2]
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 6,0 mag [2]
Winkelausdehnung 1,4′ × 1,4′   [2]
Zentralstern
Physikalische Daten
Entfernung 10.400 Lj
(3.200 pc) [3]
Geschichte
Entdeckung James Dunlop
Datum der Entdeckung 28. Mai 1826
Katalogbezeichnungen
 NGC 2818 • ESO 372-PN13 • GC 1801 • h 3154A • AM 0914-362 • Dun 564A

NGC 2818 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Pyxis. Er hat einen Durchmesser von 1,4 Bogenminuten und eine scheinbare Helligkeit von 8,2 mag. In gleicher Sichtlinie liegt ein offener Sternhaufen.

NGC 2818 wurde am 28. Mai 1826 vom schottischen Astronomen James Dunlop entdeckt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: NGC 2818 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b SEDS: NGC 2818
  3. Hubble Newscenter
  4. Seligman