NGC 3877

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 3877

Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 3877
Sternbild Großer Bär
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 11h 46m 07,8s
Deklination +47° 29′ 41″
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ Sc  
Physikalische Daten
Geschichte
Katalogbezeichnungen
NGC 3877 • UGC 6745 • PGC 36699 •
Aladin previewer

NGC 3877 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär, die im New General Catalogue verzeichnet ist. Die Galaxie wurde im Jahr 1788 von dem Astronomen William Herschel entdeckt.

NGC 3877 ist ein Mitglied der M109 Group, einer Galaxiengruppe mit vermutlich über 50 Galaxien.[1][2][3]

In NGC 3877 wurde bisher nur eine einzige Supernova beobachtet, eine Typ IIn im Jahr 1998, die mit SN 1998S bezeichnet wurde. [4]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. R. B. Tully: Nearby Galaxies Catalog. Cambridge University Press, Cambridge 1988, ISBN 0-521-35299-1.
  2. A. Garcia: General study of group membership. II - Determination of nearby groups. In: Astronomy and Astrophysics Supplement. 100, 1993, S. 47–90. bibcode:1993A&AS..100...47G.
  3. G. Giuricin, C. Marinoni, L. Ceriani, A. Pisani: Nearby Optical Galaxies: Selection of the Sample and Identification of Groups. In: Astrophysical Journal. 543, Nr. 1, 2000, S. 178–194. arxiv:astro-ph/0001140. bibcode:2000ApJ...543..178G. doi:10.1086/317070.
  4. NASA/IPAC Extragalactic Database. In: Results for SN 1998S. Abgerufen am 10. November 2006.