NGC 5297

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 5297
{{{Kartentext}}}
SDSS-Aufnahme
SDSS-Aufnahme
AladinLite
Sternbild Jagdhunde
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 13h 46m 23,7s[1]
Deklination +43° 52′ 20″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SAB(s)c: sp  [2]
Helligkeit (visuell) 11,7 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 12,4 mag [2]
Winkel­ausdehnung 5,6′ × 1,3′ [2]
Positionswinkel 148° [2]
Flächen­helligkeit 13,7 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit LGG 358  [1][3]
Rotverschiebung 0.008036 ±0.000007  [1]
Radial­geschwin­digkeit (2409 ±2) km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(112 ± 8) · 106 Lj
(34,2 ± 2,4) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Wilhelm Herschel
Entdeckungsdatum 9. April 1787
Katalogbezeichnungen
NGC 5297 • UGC 8709 • PGC 48815 • CGCG 218-045 • MCG +07-28-063 • IRAS 13442+4407 • GC 3652 • H I 180 • h 1668 • LDCE 0988 NED005

NGC 5297 ist eine 11,7 mag helle Balkenspiralgalaxie vom Hubble-Typ SBc im Sternbild Jagdhunde, die etwa 112 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt ist und in gravitationeller Wechselwirkung mit NGC 5296 steht.

Das Objekt wurde am 9. April 1787 von Wilhelm Herschel mit einem 18,7-Zoll-Spiegelteleskop entdeckt,[4] der sie dabei mit „cB, mE 60 degrees np-sf, vsBM“[5] beschrieb.

NGC 5297-Gruppe (LGG 358)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Alternativname Entfernung/Mio. Lj
NGC 5297 PGC 48815 112
NGC 5296 PGC 48811 105
NGC 5336 PGC 49250 113
PGC 48989 UGC 8733 108
PGC 49299 UGC 8798 106

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • NGC 5297. SIMBAD, abgerufen am 8. Februar 2016 (englisch).
  • NGC 5297. DSO Browser, abgerufen am 8. Februar 2016 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 5297
  3. VizieR
  4. Seligman
  5. Auke Slotegraaf: NGC 5297. Deep Sky Observer's Companion, abgerufen am 8. Februar 2016 (englisch).