NGC 603

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asterismus
NGC 603
SDSS-Aufnahme
Sternbild Dreieck
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 01h 34m 44,0s [1]
Deklination +30° 13′ 58″ [1]
Weitere Daten
Anzahl Sterne

3

Geschichte
Entdeckung

Bindon Blood Stoney

Datum der Entdeckung

16. November 1850

Katalogbezeichnungen
NGC 603 •
Aladin previewer

NGC 603 sind drei Sterne im Sternbild Dreieck. Sie wurden am 16. November 1850 von Bindon Blood Stoney, einem Assistenten von Lord Rosse, für ein nebliges Objekt gehalten und erlangte so einen Eintrag im NGC-Katalog.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auke Slotegraaf: NGC 603. Deep Sky Observer's Companion, abgerufen am 19. September 2015 (englisch).
  • Hartmut Frommert: NGC 603. Students for the Exploration and Development of Space, abgerufen am 19. September 2015 (englisch).
  • Simbad

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. Seligman