NGC 6466

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 6466
{{{Kartentext}}}
SDSS-Aufnahme
SDSS-Aufnahme
DSS-Bild von NGC 6466
Sternbild Drache
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 17h 48m 08,1s
Deklination +51° 23′ 57,2″
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S?  
Helligkeit (visuell) 14,2 mag
Helligkeit (B-Band) 15,0 mag
Winkel­ausdehnung 0,5′ × 0,3′
Flächen­helligkeit 12.0[1] mag/arcmin²
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0,022662 ± 0,000077  
Radial­geschwin­digkeit (6794 ± 23) km/s  
Entfernung 97,62 Mio. pc  
Geschichte
Entdeckung Lewis Swift
Entdeckungsdatum 18. September 1884
Katalogbezeichnungen
NGC 6466 • PGC 60883 • CGCG 278.30 • 2MASX J17480808+5123570 •
Aladin previewer

NGC 6466 ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ „S?“ im Sternbild Drache am Nordsternhimmel, die schätzungsweise 305 Mio. Lichtjahre[2] von der Milchstraße entfernt ist.

Das Objekt wurde am 18. September 1884 von Lewis A. Swift entdeckt[3], der dabei „eF, vS, R; bet 2 sts which with 2 others form a cross like cross in Cygnus. Neb placed as gamma Cygni“[4] notierte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SEDS: NGC 6466
  2. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  3. Seligman
  4. Auke Slotegraaf: NGC 6466. Deep Sky Observer's Companion, abgerufen am 4. August 2016 (englisch).