NGC 6573

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

NGC 6573 ist ein aus mehreren Sternen bestehender Asterismus im Sternbild Schütze (Rektaszension: 18:13:40; Deklination: -22:07:20). John Herschel notierte bei einer Beobachtung am 28. Juli 1830 „a cluster composed of 2 or 3 clusters of very small stars, and loose large ones. Perhaps an outlier of VIII. 31 [NGC 6583][1] Er hielt diese Beobachtung irrtümlich für einen offenen Sternhaufen, die so einen Eintrag in den Katalog erlangte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auke Slotegraaf: NGC 6573. Deep Sky Observer's Companion, abgerufen am 15. September 2016 (englisch).