NGC 7329

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 7329
{{{Kartentext}}}
Aufnahme mithilfe des Hubble-Weltraumteleskops
AladinLite
Sternbild Tukan
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 22h 40m 24,2s[1]
Deklination -66° 28′ 44″[1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(r)b[1]
Helligkeit (visuell) 11,6 mag[2]
Helligkeit (B-Band) 12,4 mag[2]
Winkel­ausdehnung 3,7' × 2,7'[2]
Positionswinkel 107°[2]
Flächen­helligkeit 13,9 mag/arcmin²[2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit LGG 462[1][1][3]
Rotverschiebung 0.010847 ± 0.000013[1]
Radial­geschwin­digkeit (3252 ± 4) km/s[1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(141 ± 10) · 106 Lj
(43,1 ± 3,0) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Entdeckungsdatum 20. Juli 1835
Katalogbezeichnungen
NGC 7329 • PGC 69453 • ESO 109-012 • MCG -04-53-015 • 2MASX J22402419-6628445 •

NGC 7329 ist eine Balken-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SBbc[2] im Sternbild Tukan. Sie ist schätzungsweise 141 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt.

Das Objekt wurde am 20. Juli 1835 von John Herschel entdeckt.[4]

NGC 7329-Gruppe (LGG 462)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galaxie Alternativname Entfernung/Mio. Lj
NGC 7358 PGC 69664 145
NGC 7408 PGC 70037 152
NGC 7417 PGC 70113 138
NGC 7329 PGC 69453 141
IC 5222 PGC 68993 138
IC 5227 PGC 69170 145
IC 5244 PGC 69620 151
IC 5250 PGC 69713 136
IC 5266 PGC 70142 138
IC 5272 PGC 70188 147
PGC 70369 ESO 109-32 146

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 7329
  3. VizieR
  4. Seligman