NGC 85

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 4. Februar 2010 um 16:52 Uhr durch Luckas-bot (Diskussion | Beiträge) (Bot: Ergänze: es:NGC 85). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
Daten von NGC 85
{{{Kartentext}}}
NGC 0085 2MASS.jpg
2MASS-Aufnahme der Galaxie NGC 85
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 21m 26s[1]
Deklination +22° 30′ 40″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S0  [1]
Helligkeit (visuell) +14,8 mag [2]
Helligkeit (B-Band) +15,8 mag [2]
Winkel­ausdehnung 0,45′ × 0,45′ [1]
Flächen­helligkeit 13,5 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (+20694 ± 80) · 10−6  [1]
Radial­geschwin­digkeit (+6204 ± 24) km/s  [1]
Geschichte
Entdeckung Ralph Copeland
Entdeckungsdatum 15. November 1873
Katalogbezeichnungen
NGC 85/85A • PGC 1375 • Z 479.9 • MCG +04-02-007 • GC 5095 •
Aladin previewer

NGC 85 ist eine lentikuläre Galaxie im Sternbild Andromeda. In der Nähe befindet sich eine weitere Galaxie, welche die Nummer NGC 85B erhalten hat.

Entdeckung

Die Galaxie NGC 85 wurde am 15. November 1873 von dem schottischen Astronomen Ralph Copeland entdeckt.

Weblinks

Quellen

  1. a b c d NASA/IPAC Extragalactic Database
  2. a b c Students for the Exploration and Development of Space