NK Čakovec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
NK Čakovec
?
Basisdaten
Name Nogometni klub Čakovec
Sitz Čakovec, Kroatien
Gründung 1920
Präsident ?
Erste Mannschaft
Cheftrainer ?
Spielstätte Stadion SRC Mladost
Plätze 8.000
Liga 3. HNL Nord
2011/12 9. Platz
Heim
Auswärts

NK Čakovec ist ein kroatischer Fußballverein aus der im Norden gelegenen Stadt Čakovec.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde der Verein 1920 unter dem Namen Čakovečki športski klub (kurz ČŠK). Später spielte er auch unter den Namen Jedinstvo Čakovec und MTČ Čakovec, da er damals von einem lokalen Textilunternehmen namens "MTČ" gesponsert wurde. Anfang der 1990er übernahm der Verein dann seinen jetzigen Namen. Mitte der 1990er trug der Verein auch einige Spielzeiten den Namen NK Čakovec Union, da er von einer lokalen Konditorei namens "Union" gesponsert wurde.

2000 schaffte NK Čakovec den Aufstieg in die 1. Liga, konnte dort aber nur zwei Spielzeiten lang mitspielen und stieg am Ende der Saison 2001/02 wieder in die 2. Liga ab. Nach finanziellen Schwierigkeiten und dem sportlichen Abstieg übernahm 2003 der neu gegründete Verein Međimurje Čakovec einen großen Teil der Mannschaft und spielte 2004 bis 2008 in der höchsten kroatischen Klasse. 2007 stieg NK Čakovec sogar in die 3. Liga ab, in der er bis heute spielt.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion Mladost wird zusammen mit dem Stadtrivalen Međimurje Čakovec genutzt. Es fasst 6.000 Plätze und hat einen Naturrasenplatz welcher von einer Aschenbahn umringt ist. Ringsum ist ein Erdwall aufgeschüttet welcher zugleich als Hochwasserschutz und als Naturtribühne dient. Leichte Modernisierungsmaßnahmen vor allem im Pressebereich und den Kabinen sind vonnöten, um die neuen Auflagen des kroatischen Fußballbundes für die zweite Liga zu erfüllen. Diese Auflagen richten sich seit dem Jahr 2006 nach denen der UEFA.

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]