Nachi-Wasserfall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nachi-Wasserfall
Kumano Kodo World heritage Nachi-no-taki 熊野古道 那智大滝10.JPG
Koordinaten 33° 40′ 31″ N, 135° 53′ 15″ OKoordinaten: 33° 40′ 31″ N, 135° 53′ 15″ O
Nachi-Wasserfall (Präfektur Wakayama)
Ort Nachikatsuura, Japan
Höhe 133 m
Breite 13 m
Anzahl der Fallstufen 1
Fluss Nachi
f6

Der Nachi-Wasserfall (japanisch 那智滝, Nachi-no-taki, auch 那智大滝, Nachi-no-ōtaki) ist mit einer Fallhöhe von 133 m der höchste Wasserfall Japans mit nur einem Gefälle. Die mittlere Breite des Nachi-Wasserfalls ist etwa 13 m. Er befindet sich innerhalb des Yoshino-Kumano-Nationalparks in der Präfektur Wakayama, in der Nähe des Schreins Kumano Nachi-Taisha.

Zusammen mit den Kegon-Fällen und dem Fukuroda-Wasserfall gehört er zu den „Drei berühmten Wasserfällen Japans“ (日本三名瀑, Nihon sanmeibaku).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nachi Falls – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien