Nadja Schildknecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nadja Schildknecht (* 16. August 1973 in Zürich) ist eine Schweizer Unternehmerin.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung im Jahr 1991 war sie jahrelang ein international tätiges Model. Nadja Schildknecht gewann 1993 den Modelwettbewerb Gesicht des Jahres. Darauf arbeitete sie unter anderem für die Agenturen Elite Models, Metropolitan Models, Wilhelmina Models und Boss Model Management.

Von 2002 bis 2005 war Schildknecht für MTV Schweiz als Moderatorin bei der Sendung Ahead tätig, die ab 2004 6-Pack hiess. Im Jahr 2005 gründete sie zusammen mit Karl Spoerri und Antoine Monot die Spoundation Motion Picture, die unter anderem das Zurich Film Festival organisiert. Sie ist die Geschäftsführerin des Unternehmens. 2007 moderierte sie die Schweizer Version der Sendung America’s Next Top Model auf 3+.

Heute ist sie Unternehmerin, Geschäftsführerin, verantwortlich für das Finanzwesen, Marketing, Sponsoring und die Event-Organisation am Zurich Film Festival.

Nadja Schildknecht ist mit Urs Rohner liiert, das Paar hat einen Sohn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • [1]: Interview mit Nadja Schildknecht, 21. September 2015