Nafplio (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Nafplio
Δήμος Ναυπλιέων (Ναύπλιο)
Nafplio (Gemeinde) (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Peloponnes
Regionalbezirk: Argolis
Geographische Koordinaten: 37° 34′ N, 22° 48′ OKoordinaten: 37° 34′ N, 22° 48′ O
Fläche: 387,78 km²
Einwohner: 33.356 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 86 Ew./km²
Postleitzahl: 21100
Vorwahl: (+30) 27520
Gemeindelogo:
Gemeindelogo von Gemeinde Nafplio
Sitz: Nafplio
LAU-1-Code-Nr.: 4101
Gemeindebezirke: 4 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f123 Stadtbezirke
18 Ortsgemeinschaften
Website: www.nafplio.gr
Lage in der Region Peloponnes
Datei:2011 Dimos Nafplieon.png
f9f8

Nafplio ist eine griechische Gemeinde im Regionalbezirk Argolis in der Region Peloponnes. Sitz ist die gleichnamige Stadt Nafplio. Die Gemeinde ist von den Gemeinden Argos-Mykene, Korinth, Epidavros und Ermionida umgeben.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Nafplio wird aus den folgenden Ortsgemeinschaften und Siedlungen gebildet. Die Einwohnerzahlen stammen aus dem Ergebnis der Volkszählung 2011[1].

  • Gemeinde Nafplio (Δήμος Ναυπλιέων) 33.356 Einwohner
    • Gemeindebezirk Asini (Δημοτική Ενότητα Ασίνης) 5.340 Einwohner
      • Stadtbezirk Tolo (Δημοτική Κοινότητα Τολού) 1.494 Einwohner
        • Agios Andonios (Άγιος Αντώνιος) 34 Einwohner
        • Insel Daskaleio (Δασκαλειό) 0 Einwohner
        • Insel Koronisi (Κορωνήσι) 0 Einwohner
        • Tolo (Τολόν) 1.460 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Asini (Τοπική Κοινότητα Ασίνης) 1.295 Einwohner
        • Agia Paraskevi (Αγία Παρασκευή) 206 Einwohner
        • Asini (Ασίνη) 1.055 Einwohner
        • Paralia Asinis (Παραλία Ασίνης) 34 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Drepano (Τοπική Κοινότητα Δρεπάνου) 1.749 Einwohner
        • Vivarion (Βιβάριον) 314 Einwohner
        • Drepanon (Δρέπανον) 1.272 Einwohner
        • Kallithea (Καλλιθέα) 119 Einwohner
        • Marathea (Μαραθέα) 20 Einwohner
        • Nea Marathea (Νέα Μαραθέα) 24 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Iria (Τοπική Κοινότητα Ιρίων) 732 Einwohner
        • Iria (Ίρια) 453 Einwohner
        • Kandia (Κάντια) 241 Einwohner
        • Katsigiannaiika (Κατσιγιανναίικα) 38 Einwohner
        • Insel Plateia (Πλατειά) 0 Einwohner
        • Insel Psili (Ψηλή) 0 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Karnezaiika (Τοπική Κοινότητα Καρνεζαίικων) 70 Einwohner
        • Ano Karnezaiika (Άνω Καπνεζαίικα) 27 Einwohner
        • Kanapitsa (Καναπίτσα) 10 Einwohner
        • Karnezaiika (Καπνεζαίικα) 13 Einwohner
        • Stavropodio (Σταυροπόδιον) 20 Einwohner
    • Gemeindebezirk Midea (Δημοτική Ενότητα Μίδέας) 5.631 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Agia Triada (Τοπική Κοινότητα Αγίας Τριάδας) 1.151 Einwohner
        • Agia Triada (Αγία Τριάδα) 1.151 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Anyfio (Τοπική Κοινότητα Ανυφίου) 745 Einwohner
        • Anyfio (Ανύφιον) 745 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Arachnaio (Τοπική Κοινότητα Αραχναίου) 735 Einwohner
        • Amarianos (Αμαριανός) 92 Einwohner
        • Arachneo (Αραχναίον) 643 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Argoliko (Τοπική Κοινότητα Αργολικού) 609 Einwohner
        • Argoliko (Αργολικόν) 609 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Iraio (Τοπική Κοινότητα Ηραίου) 130 Einwohner
        • Iraio (Ηραίον) 130 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Manesis (Τοπική Κοινότητα Μάνεση) 564 Einwohner
        • Manesis (Μάνεσης) 434 Einwohner
        • Metochi (Μετόχιον) 30 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Midea (Τοπική Κοινότητα Μίδέας) 516 Einwohner
        • Amygdalitsa (Αμυγδαλίτσα) 160 Einwohner
        • Midea (Μιδέα) 356 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Panaritis (Τοπική Κοινότητα Παναρίτη) 576 Einwohner
        • Kloster Agios Theodosios tou Neou (Μονή Αγίου Θεοδοσίου του Νέου) 13 Einwohner
        • Panaritis (Παναρίτης) 563 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Poullakida (Τοπική Κοινότητα Πουλλακίδας) 605 Einwohner
        • Poullakida (Πουλλακίδα) 605 Einwohner
    • Gemeindebezirk Nafplio (Δημοτική Ενότητα Ναυπλιέων) 18.910 Einwohner
      • Stadtbezirk Nafplio (Δημοτική Κοινότητα Ναυπλιέων) 14.203 Einwohner
        • Bourtzi (Μπούρτζιον) 0 Einwohner
        • Nafplio (Ναύπλιον) 14.203 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Aria (Τοπική Κοινότητα Αρίας) 3.376 Einwohner
        • Aria (Άρια) 3.376 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Lefkakia (Τοπική Κοινότητα Λευκακίων) 934 Einwohner
        • Lafkakia (Λευκάκια) 934 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Pyrgiotika (Τοπική Κοινότητα Πυργιωτίκων) 397 Einwohner
        • Asprovrysi (Ασπρόβρυση) 41 Einwohner
        • Paliochora (Παληοχώρα) 21 Einwohner
        • Pyrgiotika (Πυργιώτικα) 335 Einwohner
    • Gemeindebezirk Nea Tiryntha (Δημοτική Ενότητα Νέας Τίρυνθας) 3.475 Einwohner
      • Stadtbezirk Nea Tiryntha (Δημοτική Κοινότητα Νέας Τίρυνθας) 1.774 Einwohner
        • Kapodistrias (Καποδίστριας) 136 Einwohner
        • Nea Tirys (Νέα Τίρυνς) 1.186 Einwohner
        • Tiryns (Τίρυνς) 452 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Agios Adrianos (Τοπική Κοινότητα Αγίου Αδριανού) 1230 Einwohner
        • Agios Adrianos (Άγιος Αδριανός) 1080 Einwohner
        • Kloster Karakala (Μονή Καρακαλά) 29 Einwohner
        • Panagia (Παναγία) 41 Einwohner
        • Profitis Ilias (Προφήτης Ηλίας) 80 Einwohner
      • Ortsgemeinschaft Neo Roeino (Τοπική Κοινότητα Νέου Ροεινού) 471 Einwohner
        • Neo Roeino (Νέον Ροεινόν) 471 Einwohner

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Memento vom 27. Juni 2015 im Internet Archive) (Excel-Dokument, 2,6 MB)