Nagai Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nagai Stadium
Nagai Stadium
Nagai Stadium
Daten
Ort JapanJapan Osaka, Japan
Koordinaten 34° 36′ 50″ N, 135° 31′ 6″ OKoordinaten: 34° 36′ 50″ N, 135° 31′ 6″ O
Eigentümer Stadt Osaka
Eröffnung 1964
Renovierungen 1996, 2007
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 50.000
Spielfläche 107 m × 71 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Nagai Stadium (jap. 大阪市長居陸上競技場, Ōsaka-shi Nagai rikujō kyōgijō, deutsch „Nagai-Leichtathletikstadion der Stadt Osaka“) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage im Nagai-Park des Stadtbezirks Higashisumiyoshi im japanischen Osaka.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde im Jahr 1964 erbaut und 1996 umfassend renoviert und erweitert. Derzeit bietet es 50.000 Zuschauern Platz. Im Stadion trägt der japanische Fußballverein Cerezo Osaka seine Heimspiele in der J. League aus. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 wurden in der Arena zwei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale ausgetragen. Das Stadion war im August/September 2007 Austragungsort der 11. Leichtathletik-Weltmeisterschaften.

Spiele der Fußball-WM 2002 in Osaka[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nagai Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien