Namoi River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Namoi River
Sandbank im Namoi River.

Sandbank im Namoi River.

Daten
Lage New South Wales, Australien
Flusssystem Murray River
Abfluss über Barwon River (Darling River) → Darling River → Murray River → Indischer Ozean
Quellfluss Macdonald River, Bald Mountain (Liverpool Range)
30° 33′ 22″ S, 151° 1′ 45″ O
Quellhöhe 708 m[1]
Mündung Barwon River bei WalgettKoordinaten: 30° 0′ 12″ S, 148° 6′ 21″ O
30° 0′ 12″ S, 148° 6′ 21″ O
Mündungshöhe 130 m[1]
Höhenunterschied 578 m
Sohlgefälle 1,8 ‰
Länge 330 km[1]
Linke Nebenflüsse Halls Creek, Yarramanbully Creek, Greenhatch Creek, Peel River, Mooki River, Coxs Creek (Turrabeile Creek), Jacks Creek, Bohena Creek, Coghill Creek, Brigalow Creek, Tarragulla Creek, Beradine Creek
Rechte Nebenflüsse Mount Lowry Creek, Manilla River, Dam Gully, Barbers Lagoon, Maules Creek, Bibbla Creek, Deriah Creek, Gundgera Creek, Duncan Warrambool, Millie Warrambool, Chambers Warrambool, Pian Creek
Durchflossene Stauseen Lake Keepit
Mittelstädte Narrabri, Wee Waa
Kleinstädte Manilla, Gunnedah, Boggabri, Walgett

Der Namoi River ist ein Fluss im Nordosten des australischen Bundesstaates New South Wales.

Er entspringt an den Südosthängen des Bald Rock Mountain (Liverpool Range) östlich vom Warrabah-Nationalpark. Von dort fließt er zunächst nach Südwesten durch die Kleinstadt Manilla und den Lake Keepit. Östlich von Gunnedah biegt er nach Nordwesten ab, durchfließt die Städte Boggabri, Narrabri und Wee Waa. Dort wendet er seinen Lauf nach Westen und erreicht nach rund 330 Kilometern bei Walgett den Barwon River, einen Quellfluss des Darling River.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Map of Namoi River. Bonzle.com