Nana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nana steht für:

  • Nanaminze, drei verschiedene Arten von süßer Minze
  • schweizerdeutsch für „Großmutter“, siehe Großeltern
  • Nana (Titel), Ehrentitel bei den Akan in Ghana, Westafrika

Mythologie:

  • Nana (Mythologie), Nymphe der griechischen Mythologie, Tochter des Flussgottes Sangarios, Mutter von Attis
  • Nana Buruku oder Nanã, eine Orisha, Göttin der Yoruba
  • Nanaja, sumerische Göttin

Werktitel:

Filme:

  • Nana (1926), französisch-deutscher Spielfilm von Jean Renoir
  • Nana (1934), US-amerikanischer Spielfilm von Dorothy Arzner und George Fitzmaurice
  • Nana (1955), französisch-italienischer Spielfilm von Christian-Jaque
  • Nana (1966), belgischer Fernsehfilm von Anton Peters
  • Nana (1970), schwedisch-französische Fernsehserie von Mac Ahlberg
  • Nana (1982), italienischer Spielfilm von Dan Wolman
  • Nana (2005), japanischer Spielfilm von Kentarô Ohtani
  • Nana (2006), japanische Anime-Serie
  • La Nana – Die Perle, chilenisch-mexikanischer Spielfilm (2009)
  • Nana (2015), dominikanisch-amerikanische Dokumentation von Tatiana Fernandez Geara

Geografie:

Personen:


NANA steht für:


Siehe auch:

Wiktionary: Nana – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen