Nana Walzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nana Walzer (2017)

Nana Walzer (* 1973 in Wien[1]) ist eine österreichische Autorin, Kommunikationswissenschaftlerin, Publizistin und Radiomoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nana Walzer promovierte 2004 in Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. Sie war 1998 Moderatorin bei dem Radiosender Radio 88.6. Seit 1999 ist sie als Kommunikationstrainerin tätig und seit 2006 Dozentin und Lehrbeauftragte für Kommunikation bei Universitätslehrgängen.[2][3] Seit 2016 hat sie mit „Die Kunst der Kommunikation“ eine wöchentliche Kolumne auf Radio Wien[4] und war auch regelmäßig in den ORF-Fernsehsendungen Mittag in Österreich sowie in Daheim in Österreich zu sehen.[5] Vom 5. März 2018 bis zur Einstellung Ende Dezember des Jahres hatte sie mit „Beziehungsweise in Österreich“ eine eigene wöchentliche Rubrik über zwischenmenschliche Beziehungen in der ORF-Fernsehsendung Daheim in Österreich.[6]

Walzer ist eine der Urheber der „Europäischen Deklaration: Europa – Die Menschliche Union“[7], die unter anderem in ihrem Buch Die Evolution der Menschlichkeit: Wege zur Gesellschaft von morgen vorgestellt wird. Regelmäßig hält sie Vorträge zu europäischen Themen oder leitet europapolitische Konferenzen.[8] Die europäischen Initiativen Europa.cafe[9] sowie #EUMythbusters[10] wurden von ihr mitentwickelt beziehungsweise geleitet.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kunst der Begegnung: Vom Ich zum Wir. Der Weg zu einer erfüllenden Beziehung Braumüller Verlag (10. März 2016) ISBN 3991001713
  • Die Kunst der Begegnung: Vom Ich zum Wir. Der Weg zu einer erfüllenden Beziehung Hörbuchfassung Braumüller Verlag (1. April 2016) ISBN 3991001810
  • Die Evolution der Menschlichkeit: Wege zur Gesellschaft von morgen Nana Walzer und Peter Gowin; Braumüller Verlag (3. April 2017) ISBN 3991002019
  • Open Minded Leadership: Ein Weg zu herausragender Führung Nana Walzer und Roland Thoma; LIT Verlag (8. Mai 2017) ISBN 3643508131

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nana Walzer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nana Walzer. Vita. Abgerufen am 27. April 2018
  2. Universität für Bodenkultur Wien MBA – Environmental Management (Memento des Originals vom 11. Januar 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.voeu.co.at
  3. Webpräsenz Nana Walzer (Memento des Originals vom 11. Januar 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.walzercom.com
  4. Webpräsenz ORF Radio Wien
  5. Webpräsenz ORF Daheim in Österreich (Memento des Originals vom 11. Januar 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tv.orf.at
  6. Webpräsenz der ORF TV Sendung Daheim in Österreich
  7. Europäische Deklaration: Europa – Die Menschliche Union (Memento des Originals vom 11. Januar 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/aepl.eu
  8. Webpräsenz des Europäischen Parlaments
  9. Webpräsenz der Initiative Europa.cafe
  10. Webpräsenz der Initiative #EUMythbusters