Hengshan Nanyue Damiao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nanyue Miao)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haupthalle des Tempels Nanyue Damiao

Hengshan Nanyue Damiao (chinesisch 衡山南岳大庙, Pinyin Héngshān Nányuè Dàmiào, englisch Great Hengshan Temple on the Southern Sacred Mountain ‚Großer Hengshan-Tempel des Südlichen Heiligen Berges‘, kurz: Nanyue Miao 南岳庙) ist ein buddhistischer, daoistischer und konfuzianischer Tempel im Hengshan-Gebirge (Heng Shan) in Hengyang, in der chinesischen Provinz Hunan. Er wird erstmals in der Zeit der Tang-Dynastie erwähnt, die heutigen Gebäude wurden 1882 in der Zeit der Qing-Dynastie renoviert. Die Haupthalle hat zweiundsiebzig Säulen, die die zweiundsiebzig Gipfel des Heng Shan symbolisieren.

Der Nanyue-Tempel (南岳庙, Nányuè Miào) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-673).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 27° 14′ 56″ N, 112° 43′ 43″ O