Napoleon (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Napoleon
Rechtsform
Gründung 1903
Auflösung 1903
Sitz Paris, Frankreich
Branche Automobile

Napoleon von 1903

Napoleon war eine französische Automarke.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Paris gehörte zu Lacoste & Battmann und begann 1903 mit der Produktion von Automobilen. Im gleichen Jahr endete die Produktion bereits wieder. Der Vertrieb in England erfolgte über Bernard Neave Ltd. aus Richmond in Surrey.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurden fertige Fahrgestelle von Lacoste & Battmann verwendet, die zu kompletten Autos vervollständigt wurden. Für ein Modell ist eine Motorleistung von 5 PS genannt.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Napoleon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.