Narman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Narman
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Narman (Türkei)
Red pog.svg
Erzurum location Narman.png
Lage von Narman innerhalb von Erzurum
Basisdaten
Provinz (il): Erzurum
Koordinaten: 40° 21′ N, 41° 52′ OKoordinaten: 40° 20′ 50″ N, 41° 52′ 6″ O
Höhe: 1640 m
Telefonvorwahl: (+90) 442
Postleitzahl: 25 530
Kfz-Kennzeichen: 25
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 46 Mahalles
Bürgermeister: Burhanettin Eser (AKP)
Postanschrift: Cami Sağır Mahallesi,
Atatürk Caddesi
25530 Narman / ERZURUM
Website:
Landkreis Narman
Einwohner: 13.381[1] (2018)
Fläche: 799 km²
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner je km²
Kaymakam: Mustafa Serin
Website (Kaymakam):

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/EinwohnerOrtFehlt

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Narman (armenisch Namravan) ist eine Stadt im gleichnamigen Landkreis der türkischen Provinz Erzurum und gleichzeitig ein Stadtbezirk der 1993 geschaffenen Büyükşehir belediyesi Erzurum (Großstadtgemeinde/Metropolprovinz) im östlichen Anatolien. Narman liegt im Nordosten der Provinz und grenzt an die Provinz Kars.

Laut Stadlogo erhielt Narman 1953 den Status einer Belediye (Gemeinde), ein Jahr später wurde der gleichnamige Landkreis gebildet.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • İbrahim Erkal (1967–2017), türkischer Sänger, Songwriter und Schauspieler

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nufusu.com Türkiye Nüfusu, abgerufen am 10. Oktober 2019