Narve Bonna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Narve Bonna Skispringen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 16. Januar 1901
Geburtsort Lommedalen
Sterbedatum 2. März 1976
Sterbeort Lommedalen
Karriere
Verein Lommedalen IL
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Silber0 1924 Chamonix Normalschanze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Silber0 1924 Chamonix Normalschanze
 

Narve Bonna (* 16. Januar 1901 in Lommedalen; † 2. März 1976 ebenda) war ein norwegischer Skispringer.

Bei den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix-Mont-Blanc gewann Bonna von der Normalschanze die Silbermedaille hinter seinem Landsmann Jacob Tullin Thams und vor dem US-Amerikaner Anders Haugen.[1]

Nach seiner aktiven Karriere war Bonna als Entwickler für Skier tätig und entwickelte in der Skifabrik in Lommedalen den sogenannten Bonna-Ski.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ski Jumping at the 1924 Chamonix Winter Games: Men's Normal Hill, Individual. www.sports-reference.com. Abgerufen am 3. April 2009.
  2. Wooden Ski Manufacturers. www.woodenskis.com. Abgerufen am 3. April 2009.