Nasim Garifullowitsch Muchitow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nasim Muchitow Biathlon
Voller Name Nasim Garifullowitsch Muchitow
russisch Назим Гарифуллович Мухитов
russisch Николай Гарифуллович Мужитов
Verband SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Geburtstag 12. Januar 1942
Geburtsort Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
Gold 1971 Hämeenlinna Staffel
Weltcupbilanz
 

Nasim Garifullowitsch Muchitow (russisch Назим Гарифуллович Мухитов, auch russisch Николай Гарифуллович Мужитов; * 12. Januar 1942) ist ein früherer sowjetischer Biathlet.

Nasim Muchitow war zunächst Langläufer und wechselte dann zum Biathlon.[1] Er gewann bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1971 in Hämeenlinna den Weltmeistertitel in der Staffel zusammen mit Alexander Tichonow, Wiktor Mamatow und Rinnat Safin. 1990 wurde ihm die Auszeichnung Verdienter Meister des Sports verliehen. Gemeinsam mit Anatoli Bjelow ist Muchitow Veranstalter einer traditionellen Langlauf- und Biathlonveranstaltung in Uljanowsk,[1] wo er als Biathlontrainer tätig ist.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Биатлон и лыжи – на одной трассе (russisch) «Улпресса.Ru» – ulpressa.ru. 4. März 2008. Abgerufen am 20. Mai 2010.
  2. Witali Mutko: Приказ о награждении нагрудным знаком «Отличник физической культуры и спорта» (Ordensverleihung Herausragend in Leibeserziehung und Sport) (russisch) Министерство спорта, туризма и молодежной политики Российской Федерации (Ministerium für Sport, Tourismus und Jugendpolitik der Russischen Föderation). 12. August 2010. Abgerufen am 4. Oktober 2010.