Nasim Pedrad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nasim Pedrad, 2014

Nasim Pedrad (* 18. November 1981 in Teheran) ist eine iranisch-US-amerikanische Schauspielerin und Komikerin. Von 2015 bis 2018 spielte sie die Rolle der Aly Nelson in der Sitcom New Girl. Von 2009 bis 2014 war sie Teil des Ensembles von Saturday Night Live.

Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nasim Pedrad wurde im Iran in Teheran als Tochter von Arasteh Amani und Parviz Pedrad geboren. Der persische Name Nasim bedeutet frischer Wind. Der Vater wanderte in die USA aus. Sie lebte zunächst mit ihrer Mutter in Deutschland. Im Alter von 3 Jahren folgten sie und ihre Mutter dem Vater nach Amerika. Nasim Pedrad hat eine jüngere Schwester mit Namen Nina, die Comedy-Drehbücher schreibt. Beide Schwestern sprechen fließend persisch. Sie wuchsen in Kalifornien in Irvine auf. Nach einem High-School-Abschluss besuchte sie die "UCLA School of Theater, Film and Television" bis in 2003. Sie war Mitglied der UCLA Spring Sing Company.[1][2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grace Nasri: Saturday Night Live Hires First Iranian-Born Cast Member. In: Iran Times. 28. Januar 2010.
  2. Nasim Pedrad's Immigration Experience - CONAN on TBS. 7. März 2017, abgerufen am 19. Oktober 2020 (englisch).