Nastassiw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nastassiw
Настасів
Wappen fehlt
Nastassiw (Ukraine)
Nastassiw
Nastassiw
Basisdaten
Oblast: Oblast Ternopil
Rajon: Rajon Ternopil
Höhe: keine Angabe
Fläche: 5,32 km²
Einwohner: 1.816 (2004)
Bevölkerungsdichte: 341 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 47734
Vorwahl: +380 352
Geographische Lage: 49° 25′ N, 25° 30′ OKoordinaten: 49° 25′ 22″ N, 25° 30′ 30″ O
KOATUU: 6125285701
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Bürgermeister: Darija Blaschtschak
Adresse: 47734 с. Настасів
Statistische Informationen
Nastassiw (Oblast Ternopil)
Nastassiw
Nastassiw
i1

Nastassiw (ukrainisch Настасів; russisch Настасов/Nastassow, polnisch Nastasów) ist ein Dorf im Rajon Ternopil der Oblast Ternopil (Ukraine) mit etwa 1.800 Einwohnern.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt etwa 25 km südwestlich von Ternopil am Flüsschen Synjucha. Die Fläche der Gemeinde beträgt 5,32 km². Sie hat 1.816 Einwohner (341 pro km²)[1].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nastassiw wurde 1654 gegründet.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde spezialisiert sich im Wesentlichen auf Herstellung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, z. B. Firma Agroprodservis (Агропродсервіс).[2]

Verkehr und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es besteht Busverbindung nach Ternopil sowie den umliegenden Dörfern.

Im Dorf gibt es eine Schule sowie ein Kulturhaus (Saal mit 500 Plätzen)[3].

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Nastassiw befindet sich die römisch-katholische Kirche der Unbefleckten Empfängnis der heiligen Jungfrau Maria (Костел Непорочного Зачаття Пресвятої Діви Марії)[4].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Website der Obersten Rada der Ukraine
  2. Betriebserlaubnis vom Landwirtschaftsministerium der Ukraine
  3. Meldung einer lokalen Radiostation
  4. Website der Römisch-Katholischen Kirche der Ukraine