Nathalie Volk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nathalie Volk (2017)

Nathalie Volk (* 6. Januar 1997 in Nienburg/Weser) ist ein deutsches Model und eine Reality-TV-Teilnehmerin. Bekannt wurde sie als Kandidatin der Castingshow Germany’s Next Topmodel und als Teilnehmerin der Reality-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!

Volk ist die Tochter eines Unternehmers und einer Mathematiklehrerin.[1] Sie nahm an der neunten Staffel von Germany’s Next Topmodel teil, bei der sie im Halbfinale ausschied und zusammen mit Aminata Sanogo und Betty Taube den geteilten 4. Platz belegte.[2] Seit 2016 führt sie eine Beziehung mit dem Medienunternehmer Frank Otto.[3]

Fernsehsendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nathalie Volk – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Warum Topmodel-Kandidatin Nathalie im Pool landete, prosieben.de vom 13. Februar 2014 (Video).
  2. Aminata Sanogo nach „Germany’s Next Topmodel“: Neue Haarfarbe überrascht Fans. In: prosieben.ch. ProSiebenSat.1 Digital GmbH, 19. Juni 2014, abgerufen am 13. Dezember 2017.
  3. a b The Story of my Life: Frank Otto & Nathalie Volk. In: vox.de. 3. April 2017, abgerufen am 9. August 2017.
  4. Auch das noch! Nathalie Volk bekommt eigene Show. In: cosmopolitan.de. 11. März 2016, abgerufen am 9. August 2017.