Nathan Aké

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nathan Aké

Nathan Aké, 2013

Spielerinformationen
Voller Name Nathan Benjamin Aké
Geburtstag 18. Februar 1995
Geburtsort Den HaagNiederlande
Größe 180 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
0000–2007 ADO Den Haag
2007–2010 Feyenoord Rotterdam
2011–2013 FC Chelsea
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2012– FC Chelsea 5 (0)
2015 FC Reading (Leihe) 5 (0)
2015– FC Watford (Leihe) 20 (1)
Nationalmannschaft2
2011–2012 Niederlande U-17 25 (3)
2012–2013 Niederlande U-19 8 (3)
2013– Niederlande U-21 18 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. März 2016

2 Stand: 25. März 2016

Nathan Benjamin Aké (* 18. Februar 1995 in Den Haag) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aké wurde in Den Haag geboren und wuchs im Vorort Leidschendam-Voorburg auf. Er begann mit neun Jahren beim örtlichen Klub ADO Den Haag mit dem Fußballspielen. Mit 15 Jahren wechselte Aké nach Rotterdam, wo in die Jugend von Feyenoord aufgenommen wurde.[1] Im Januar 2011 wechselte er zum FC Chelsea.[2] Beim Klub aus London kam Aké zunächst in der Jugend zum Einsatz, u.a. in der NextGen Series und der UEFA Youth League.

Am 26. Dezember 2012 debütierte Aké in der Premier League, als er beim 1:0-Auswärtssieg gegen Norwich City von Trainer Rafael Benítez in der Nachspielzeit für Juan Mata eingewechselt wurde.[3] Er zählte ebenfalls zum Kader, der in der Saison 2012/13 die Europa League gewann; er kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. In der Saison 2013/14 kam Aké ebenfalls jeweils zu einem Premier-League-Einsatz; ansonsten sammelte er in der Jugend Spielpraxis.

In der Saison 2014/15 kam Aké unter dem neuen Trainer José Mourinho zunächst nur zu einigen Einsätzen im FA- und League Cup. Am 25. März 2015 wurde er für einen Monat an den FC Reading ausgeliehen.[4] Für die Royals kam er während dieser Zeit zu fünf Startelfeinsätzen in der zweitklassigen Football League Championship. Anschließend kehrte Aké zum FC Chelsea zurück. Er kam dort noch auf einen Premier-League-Einsatz und saß beim Gewinn des League Cups auf der Ersatzbank.

Am 14. August 2015 verlängerte Aké seinen Vertrag beim FC Chelsea bis zum 30. Juni 2020 und wechselte bis zum Ende der Saison 2015/16 auf Leihbasis zum Aufsteiger FC Watford.[5]

2011 und 2012 gewann Aké mit der niederländischen U-17-Auswahl die U-17-Europameisterschaft. Beim Gewinn 2012 führte Aké sein Team als Kapitän an und er wurde in die Mannschaft des Turniers gewählt.[6] 2011 kam er zudem beim Vorrundenaus bei der U-17-WM in Mexiko in allen drei Partien als Einwechselspieler zum Einsatz.[7]

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Daily Telegraph: Nathan Ake: I still believe I can make it at Chelsea, 18. Dezember 2015, abgerufen am 25. März 2016.
  2. Daily Mail: Chelsea spark Feyenoord fury as Blues lure 15-year-old defender Nathan Ake to London, 22. Dezember 2010, abgerufen am 25. März 2016.
  3. Siehe den Spielbericht auf bbc.com, abgerufen am 25. März 2016.
  4. FC Reading: Royals sign Chelsea's Ake, 25. März 2015, abgerufen am 25. März 2016.
  5. FC Chelsea: New deal for Ake, 14. August 2015, abgerufen am 14. August 2015.
  6. UEFA (Hrsg.): Technischer Bericht – U17-Europameisterschaft Endrunde 2012 – Slowenien. Nyon 2012
  7. FIFA (Hrsg.): FIFA U-17 World Cup Mexico 2011 – Technical Report and Statistics. Zürich 2011, S. 164