National Highway 1A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IN-NH
National Highway NH1A in Indien
National Highway 1A
Karte
Verlauf der NH 1A
Basisdaten
Betreiber: National Highways Authority of India
Gesamtlänge: 663 km

Bundesstaaten:

Punjab, Jammu und Kashmir

Der National Highway 1A (NH 1A) ist ein National Highway in Indien, der das Kaschmirtal mit Jammu sowie dem Rest Indiens verbindet. Im neuen Nummerierungssystem wird die Straße die Nummer NH 44 bekommen.

Das nördliche Ende der Straße ist in Uri in Jammu und Kashmir und das südliche Ende ist in Jalandhar in Punjab. Abschnitte der Straße sind vor allem im Winter durch Lawinen und Erdrutsche gefährdet, die die Straße blockieren.[1] Der Jawahar Tunnel unter dem Pir Panjal liegt im Verlauf der Straße. Die Gesamtlänge der Straße ist 663 km.

Eine weniger wetteranfällige Verbindung, die die Strecke um 82 km verkürzt, ist in Planung.[2]

Seit dem Frühjahr 2017 ist die National Highway Authority für den Betrieb der Straße verantwortlich. Sie übernahm die Verantwortung von der Border Roads Organisation, die nun nur noch für den Jawahar Tunnel sowie die Schneeräumung zwischen Banihal und Qazigund verantwortlich ist.[3]

National Highways Development Project[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungefähr 554 km der Strecke sind Teil des Nord-Süd Korridors und damit Teil des National Highways Development Projects.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Feasibility Study and Detailed Engineering for 4 Laning NH1A (Memento vom 12. Februar 2012 im Internet Archive) Feasibility Study and Detailed Engineering for 4 Laning NH1A
  2. Jammu, Srinagar Can Come Closer By 82 Km: Report. jammu-kashmir.com, 15. April 2008, abgerufen am 16. August 2015.
  3. BRO hands over Jammu-Srinagar Highway to NHAI, in: Greater Kashmir, 13. April 2017, abgerufen am 13. April 2017
  4. Highways-Source-National Highways Authority of India (NHAI) (Memento des Originals vom 25. Februar 2009 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nhai.org auf nhai.org (PDF)