National Research Council of Canada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada National Research Council of Canada (engl.)
Conseil national de recherches Canada (fr.)

— NRC / CNRC —
Logo des National Research Council of Canada
Staatliche Ebene Bundesebene
Rechtsform Crown Agency
Aufsichts­behörde(n) Regierung von Kanada
Bestehen seit 1916
Hauptsitz Ottawa, Ontario
President Iain Stewart
Mitarbeiter 3.780 (Stand: 31. März 2016)[1]
Website www.nrc-cnrc.gc.ca
Brandprüfungslabor Komplex Mississippi Mills (Ontario)

Der National Research Council of Canada (NRC, englisch) bzw. wegen der staatlichen kanadischen Zweisprachigkeit gleichberechtigt auch Conseil national de recherches Canada (CNRC, französisch) ist die staatliche Organisation (Crown Agency) Kanadas für wissenschaftliche und industrielle Forschung. Sie umfasst 20 Institute und beschäftigt 3.780 Personen.

Die Aufgabe der 1916 gegründeten Behörde war es zunächst, die Regierung auf wissenschaftlichem Gebiet zu beraten. Zu Beginn der 1930er Jahre begann sie, selbst zu forschen und errichtete zu diesem Zweck erste Laboratorien in Ottawa. Während des Zweiten Weltkriegs und in der Nachkriegszeit wurden die Forschungsbereiche markant ausgeweitet. Zu den bekanntesten Errungenschaften des NRC gehören der erste Herzschrittmacher (1951) und die erste Caesium-Atomuhr (1958). Das NRC finanzierte den Bau des TRIUMF-Teilchenbeschleunigers und betreibt auch das Canada-France-Hawaii Telescope auf dem Mauna Kea.

Einrichtungen, die aus NRC entstanden sind[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus dem NRC heraus sind weitere Behörden und Dienste entstanden:

Institute und Forschungseinrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaftliche Forschung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ingenieurwissenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterstützende Institute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eigene Flugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das NRC verfügt über eine Reihe von eigenen Flugzeugen für Forschungsaufgaben:

  • Bell 412 Advanced Systems Research Aircraft
  • Bell 205 Simulator
  • Convair CV-580 - für Atmosphärenforschung
  • Falcon 20 - genutzt für Luft und Raumfahrtforschung sowie Geowissenschaften
  • Twin Otter - Atmosphärische und biowissenschaftliche Forschung, sowie für Flugmechaniker und Flugsysteme (Ausbildung)
  • Harvard Mark IV - experimentelle Maschine für Avionik-Forschung
  • Canadair T-33 - Flugausbildung
  • Extra 300 - für Pilotenausbildung unter dynamischen Umweltbedingungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: National Research Council Kanada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population of the Federal Public Service by Department. Government of Canada - Department of Treasury, 22. September 2016, abgerufen am 27. Februar 2017 (englisch).

Koordinaten: 45° 26′ 46,3″ N, 75° 37′ 0,8″ W