National Retail Federation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
National Retail Federation
Rechtsform
Gründung 1911
Sitz Washington, D.C., Vereinigte Staaten
Leitung Matthew R. Shay (Chief Executive Officer)
Website www.nrf.com

Die National Retail Federation (NRF) ist der weltweit größte Einzelhandelsverband. Mitglieder sind Kaufhäuser, Fachgeschäfte, Discount-, Katalog-, Internet- und unabhängige Einzelhändler, Lebensmittelhandels- und Restaurantketten sowie Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen für Einzelhändler bereitstellen, wie Lieferanten und Technologieanbieter. Die NRF repräsentiert eine Branche, die mehr als 1,6 Millionen US-Einzelhandelsunternehmen mit mehr als 24 Millionen Beschäftigten und 2005 einen Umsatz von 4,4 Billionen US-Dollar umfasste. Die NRF ist auch eine Dachorganisation, die mehr als 100 Verbände von Einzelhändlern auf bundesstaatlicher, nationaler und internationaler Ebene vertritt.

Konferenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder Bereich der NRF hält eine oder mehrere Konferenzen in Jahr ab. Zusätzlich veranstaltet die NRF eine jährliche Konferenz. Das wichtigste Ereignis der NRF ist die BIG Show des Einzelhandels, die üblicherweise im Januar in New York City stattfindet.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Setting Retail in Motion", NRF 97th Annual Convention & Expo, New York City, January 13–16, 2007