Nationalpark Andohahela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationpark Andohahela
Landschaft des Nationalparks Andohahela
Landschaft des Nationalparks Andohahela
Nationalpark Andohahela (Madagaskar)
Paris plan pointer b jms.svg
-24.7546.666666666667Koordinaten: 24° 45′ 0″ S, 46° 40′ 0″ O
Lage: Toliara, Madagaskar
Besonderheit: IUCN-Kategorie II
Nächste Stadt: Fort-Dauphin
Fläche: 760 km²
Gründung: 1939
Adresse: www.parcs-madagascar.com
i2i3i6

Der Nationalpark Andohahela ist ein Nationalpark der Stufe II der IUCN-Klassifizierung im Süden von Madagaskar. Zusammen mit fünf weiteren Nationalparks wurde er 2007 unter dem Namen Regenwälder von Atsinanana in die UNESCO-Weltnaturerbeliste aufgenommen.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Er befindet sich in der Region von Androy, auf halben Weg zwischen den Distrikten von Tolagnaro (Fort-Dauphin) und Amboasary Sud in der Nähe der Nationalstraße 13. Der Park besteht aus drei nicht zusammenhängenden Gebieten mit einer Gesamtfläche von 76.020 ha in einer Höhe zwischen 120 und 1972 m.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Ein Teil des heutigen Nationalparks wurde bereits 1939 unter Schutz gestellt. Diese Fläche betrug 30.000 ha. Im Jahr 1966 wurde dann die Schutzfläche auf die heutige Fläche vergrößert und 1997 wurde Andohahela zu einem Nationalpark.[2]

2007 wurden die Regenwälder von Atsinanana zum UNESCO-Weltnaturerbe. Zu diesen Regenwäldern zählt auch der Nationalpark Andohahela.

Flora & Fauna[Bearbeiten]

Im Park leben 12 Lemurenarten, 129 Vogelarten, 75 Reptilienarten und 50 Amphibienarten sowie mehr als 1000 Pflanzenarten.[2]

Ökologie[Bearbeiten]

Im Nationalpark finden sich drei verschiedene Ökosysteme:

  • feuchter Tropenwald, im Osten
  • trockenes Dornbuschland
  • und ein Übergangsgebiet aus Trockenwald zwischen diesen beiden Biotopen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag in der Welterbeliste der UNESCO auf Englisch und auf Französisch
  2. a b c Parcs Madagascar. Abgerufen am 17. Juli 2012.