Nationalpark Batang Gadis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark Batang Gadis
Der Vulkan Sorikmarapi, höchste Erhebung im Park
Der Vulkan Sorikmarapi, höchste Erhebung im Park
Nationalpark Batang Gadis (Indonesien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 0° 44′ 0″ N, 99° 30′ 0″ O
Lage: Sulawesi Utara, Indonesien
Nächste Stadt: Panyabungan
Fläche: 1080 km²
Gründung: 2004
i2i3i6

Der Nationalpark Batang Gadis (offiziell: indonesisch Taman Nasional Batang Gadis) ist ein etwa 1.080 km² großer Nationalpark auf Sumatra in der Provinz Sumatera Utara, Indonesien. Der Park ist benannt nach dem Fluss Batang Gadis, der durch den Park fließt.[1]

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Park sind 47 Arten von Säugetieren, 247 Vogelarten, 240 Gefäßpflanzen und 1.500 Mikroorganismen vertreten. Die Fauna umfasst u.a. Sumatra-Tiger, Schabrackentapir, das Stachelschwein Hystrix brachyura, Asiatischen Goldkatzen, Bengalkatze, Indischer Muntjak, das Goral Naemorhedus sumatrae, Kleinkantschil, Binturong, Malaienbär, Sambarhirsch, Ichtyopis glutinosa und den Zipfelkrötenfrosch. Es sind 13 endemische Vogelarten im Park gelistet, darunter Salvadorifasan und den Pitta Pitta schneideri. Auf 200 Quadratmeter Fläche fanden Forscher 242 Gefäßpflanzenarten oder ca. 1 % der Flora Indonesiens.[2]

2008 wurde der Bestand an Sumatra-Tigern auf zwischen ca. 30 bis 100 Exemplare geschätzt.[3] 2013 wurde ihre Zahl auf 23-76 oder 20 % der Gesamtpopulation geschätzt.[4]

Schutz und Bedrohung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile des Waldes im Nationalpark wurden bereits 1921 von der niederländischen Kolonialverwaltung unter Schutz gestellt. Der Vorschlag für einen Nationalpark kam 2003 von der Lokalregierung.[1] 2004 wurde der National Park Batang Gadis deklariert.[5] Die Unterschutzstellung von Batang Gadis als Nationalpark ist Teil eines Planes in Nordsumatra einen Biodiversität-Schutzkorridor einzurichten, der über weitere Schutzgebiete mit dem Nationalpark Gunung Leuser im Norden der Insel verbunden würde.[5]

Die Tierwelt im Park ist bedroht durch Wilderei und Eingriffe durch eine australische Goldabbaufirma, die eine 200.000 Hektar umfassende Konzession hält, die sich mit dem Nationalparksgebiet überschneidet.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nationalpark Batang Gadis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Indonesisches Forstministerium: Taman Nasional Batang Gadis. Abgerufen am 30. April 2014 (indonesisch).
  2. TN Batang Gadis Benteng Terakhir bagi Flora dan Fauna Langka. 28. April 2013. Archiviert vom Original am 29. April 2013. Abgerufen am 30. April 2014.
  3. Hariyo T. Wibisono et al: Assessing the Sumatran tiger Panthera tigris sumatrae population in Batang Gadis National Park, a new protected area in Indonesia, in Oryx, Band 43, Ausgabe 4, Oktober 2009, S. 634–638
  4. a b Vidal, John: Industry, fires and poachers shrink Sumatran tigers' last stronghold, in The Guardian vom 26. Mai 2013. Abgerufen am 30. April 2014 (englisch).
  5. a b Indonesia Declares Batang Gadis National Park vom 20. Mai 2004. Abgerufen am 30. April 2014 (englisch).