Nationalpark Pieljekaise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark Pieljekaise
Nationalpark Pieljekaise (Schweden)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 66° 20′ 38″ N, 16° 44′ 18″ O
Lage: Schweden
Nächste Stadt: Arjeplog
Fläche: 153,4 km²
Gründung: 1909
i3i6

Der schwedische Pieljekaise-Nationalpark liegt etwa zehn Kilometer südlich von Jäckvik in der Gemeinde Arjeplog in der Landschaft Lappland. Er umfasst eine Fläche von 153,4 km².

Pieljekaise wurde 1909 zur Erhaltung von montanem, urwaldartigem Birkenwald in seiner natürlichen Beschaffenheit rund um den gleichnamigen Berg (samisch für „Ohrenberg“, 1133 m) eingerichtet. Im Südteil des Nationalparks liegen mehrere Seen, Lebensraum für zahlreiche Saiblinge.

Zugang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pieljekaise Nationalpark liegt abseits öffentlicher Straßen, der Fernwanderweg Kungsleden führt von Jäkkvik über sechs oder von Adolfström über neun Kilometer dorthin. Im Park gibt es eine Hütte, die auch für Übernachtungen geeignet ist.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Urwaldartiger Birkenwald mit vielfältiger Flora

Siehe auch: Nationalparks in Schweden