Nationalstraße 13 (Laos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/LA-N
Nationalstraße 13 in Laos
Nationalstraße 13 (Laos)
Tabliczka AH3.svg Tabliczka AH11.svg

 Tabliczka AH12.svg

Karte
Basisdaten
Betreiber: Ministerium für Transport
Straßenbeginn: Nateuy N13
(21° 4′ N, 101° 39′ O)
Straßenende: Grenzübergang Stung Treng N7
(13° 55′ N, 106° 2′ O)
Gesamtlänge: 1346 km

Provinzen:

Nationalstraße 13
Nationalstraße 13

Die Nationalstraße 13 ist mit 1.346 km die längste und ökonomisch wichtigste Straße in Laos. Sie führt von Boten an der chinesischen Grenze über Muang Xay, Luang Prabang, Vang Vieng, Vientiane, Pakxan, Thakhek, Xeno bei Savannakhet und Pakse nach Veun Kham an der kambodschanischen Grenze. Vor allem in Südlaos verläuft sie zumeist in Mekong-Nähe. Außerdem führt diese Nationalstraße an allen drei internationalen Flughäfen in Laos vorbei: Flughafen Vientiane, Flughafen Luang Prabang und Flughafen Pakse. Zwischen Boten und Nateuy gehört die Nationalstraße 13 auf einer Länge von 20 km zum Kunming-Bangkok Expressway, der wiederum einen Teil des Asian Highway AH3 darstellt. Von Nateuy bis Vientiane ist die Nationalstraße 13 Teil des AH12, von Vientiane bis Veun Kham Teil des AH11.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]