Nattai River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nattai River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage New South Wales (Australien)
Flusssystem Hawkesbury River
Abfluss über Wollondilly River → Coxs River → Warragamba River → Nepean River → Hawkesbury River → Tasmansee
Quelle Mount Jelore (Nattai-Nationalpark)
34° 28′ 2″ S, 150° 27′ 20″ O-34.467107150.455428452
Quellhöhe 452 m[1]
Mündung Wollondilly River im Lake Burragorang-34.083333333333150.41666666667116Koordinaten: 34° 5′ 0″ S, 150° 25′ 0″ O
34° 5′ 0″ S, 150° 25′ 0″ O-34.083333333333150.41666666667116
Mündungshöhe 116 m[1]
Höhenunterschied 336 m
Länge 50,7 km[1]
Linke Nebenflüsse Wanganderry Creek, Allum River
Rechte Nebenflüsse Rocky Waterholes Creek, Martins Creek, Little River, Gillans Creek
Durchflossene Stauseen Lake Burragorang
Kleinstädte NattaiVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Nattai River ist ein Fluss im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales.

Er entspringt im äußersten Süden des Nattai-Nationalparks, nördlich von Colo Vale an den Osthängen des Mount Jelore. Er fließt nach Norden, wo er in den Lake Burragorang und damit in den Wollondilly River mündet.

Die wichtigsten Nebenflüsse des Nattai River sind der Allum River und der Little River.

Der Fluss verläuft im unbesiedelten Nationalpark. Kurz vor seiner Mündung in den Lake Burragorang überquert ihn eine Straße, mit der der Stausee aus östlicher Richtung von Picton her erschlossen ist[2]. Über dem Nattai-Arm des Stausees liegt die Kleinstadt Nattai mit etlichen Aussichtspunkten über den See. Andere Straßen und Siedlungen gibt es am Nattai River nicht[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Map of Nattai River, NSW. Bonzle.com
  2. a b Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007, ISBN 978-1-74193-232-4.