Naturbahnrodel-Junioreneuropameisterschaft 1981

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 8. FIL-Naturbahnrodel-Junioreneuropameisterschaft fand vom 31. Januar bis 1. Februar 1981 in Stumm in Österreich statt.

Technische Daten der Naturrodelbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Naturrodelbahn Stumm
Länge 1067 m
Höhendifferenz 0154,6 m
Durchschnittl. Gefälle 0014,5 %

Einsitzer Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Zeit
01 ItalienItalien Andreas Jud ?
02 ItalienItalien Alexander Lageder ?
03 ItalienItalien Harald Steinhauser ?
04 ItalienItalien Manfred Gräber ?
05 ItalienItalien Ernst Oberhammer ?
06 ItalienItalien Flavio Poletto ?
07 OsterreichÖsterreich Johann Braunegger ?
08 OsterreichÖsterreich Roland Trattnig ?
09 ItalienItalien Stefan Ascher ?
10 ItalienItalien Walter Mahlknecht ?

42 Rodler kamen in die Wertung.

Einsitzer Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Zeit
01 OsterreichÖsterreich Elisabeth Höllwerth ?
02 ItalienItalien Christa Fontana ?
03 ItalienItalien Irmgard Lanthaler ?
04 OsterreichÖsterreich Gabi Steiner ?
05 OsterreichÖsterreich Elke Melcher ?
06 OsterreichÖsterreich Anita Blüm ?
07 ItalienItalien Helga Pichler ?
08 OsterreichÖsterreich Sonja Strasser ?
09 OsterreichÖsterreich Ida Huber ?
10 ItalienItalien Edeltraud Oberhammer ?

13 Rodlerinnen kamen in die Wertung.

Doppelsitzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Zeit
01 ItalienItalien Andreas JudErnst Oberhammer ?
02 ItalienItalien Alexander LagederHarald Steinhauser ?
03 OsterreichÖsterreich Roland TrattnigHarald Rabitsch ?
04 ItalienItalien Herbert MairEgon Wieser ?
05 ItalienItalien Manfred GräberRainer Thomaseth ?
06 ItalienItalien Flavio PolettoWalter Mahlknecht ?
07 OsterreichÖsterreich Johann BrauneggerGeorg Eberharter ?
08 OsterreichÖsterreich Roland WolfStefan Kögler ?
09 SchweizSchweiz Roland HürlemannFrank Schumann ?
10 NorwegenNorwegen Karl JensenEinar Danbolt ?

14 Doppelsitzer kamen in die Wertung.

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. ItalienItalien Italien 2 3 2 7
2. OsterreichÖsterreich Österreich 1 1 2

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Steyrer, Herbert Wurzer, Egon Theiner: 50 Jahre FIL 1957–2007. Die Historie des Internationalen Rennrodelverbandes in drei Bänden. Band II. Egoth Verlag, Wien 2007, ISBN 978-3-902480-46-0, S. 344.