Naturbahnrodel-Weltcup 2007/08

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturbahnrodeln Weltcup 2007/08 FIL.svg
Sieger
Damen-Einsitzer RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa
Herren-Einsitzer ItalienItalien Patrick Pigneter
Doppelsitzer ItalienItalien Patrick PigneterFlorian Clara
Wettbewerbe
Austragungsorte 4
Einzelwettbewerbe je 6
2006/07 2008/09

Der Naturbahnrodel-Weltcup 2007/08 wurde in drei Disziplinen und in jeweils sechs Saisonrennen ausgetragen.

Damen-Einsitzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Siegerin Zweite Dritte
22. bis 23. Dezember 2007 ItalienItalien Moos in Passeier ItalienItalien Renate Gietl RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski
12. bis 13. Januar 2008 OsterreichÖsterreich Umhausen RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski ItalienItalien Renate Kasslatter
19. bis 20. Januar 2008 OsterreichÖsterreich Umhausen RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Gietl OsterreichÖsterreich Marlies Wagner
26. bis 27. Januar 2008 ItalienItalien Latsch RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Gietl RusslandRussland Julija Wetlowa
22. bis 23. Februar 2008 SlowenienSlowenien Železniki RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Gietl OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski
24. Februar 2008 SlowenienSlowenien Železniki RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski ItalienItalien Renate Gietl

Weltcupstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach sechs Rennen (ein Streichresultat)

Rang Name Punkte
1 RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa 500
2 ItalienItalien Renate Gietl 425
3 OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski 370
4 ItalienItalien Renate Kasslatter 300
5 RusslandRussland Julija Wetlowa 281
6 OsterreichÖsterreich Marlies Wagner 259
7 OsterreichÖsterreich Tina Unterberger 219
8 ItalienItalien Evelyn Lanthaler 188
9 OsterreichÖsterreich Katrin Mladek 175
Rang Name Punkte
10 ItalienItalien Melanie Schwarz 171
11 PolenPolen Kinga Gawlas 164
12 SlowenienSlowenien Nina Bučinel 160
13 DeutschlandDeutschland Veronika Nachmann 152
14 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Irma Karišik 146
15 ItalienItalien Tamara Schwarz 117
16 DeutschlandDeutschland Michaela Maurer 068
17 ItalienItalien Marisa Clara 055
18 PolenPolen Natalia Waniczek 028

Herren-Einsitzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Sieger Zweiter Dritter
22. bis 23. Dezember 2007 ItalienItalien Moos in Passeier ItalienItalien Patrick Pigneter ItalienItalien Anton Blasbichler OsterreichÖsterreich Gernot Schwab
12. bis 13. Januar 2008 OsterreichÖsterreich Umhausen ItalienItalien Florian Breitenberger ItalienItalien Patrick Pigneter OsterreichÖsterreich Gerald Kammerlander
19. bis 20. Januar 2008 OsterreichÖsterreich Umhausen OsterreichÖsterreich Gernot Schwab ItalienItalien Patrick Pigneter ItalienItalien Florian Breitenberger
26. bis 27. Januar 2008 ItalienItalien Latsch ItalienItalien Patrick Pigneter ItalienItalien Hannes Clara OsterreichÖsterreich Robert Batkowski
22. bis 23. Februar 2008 SlowenienSlowenien Železniki ItalienItalien Patrick Pigneter OsterreichÖsterreich Gerald Kammerlander OsterreichÖsterreich Michael Scheikl
24. Februar 2008 SlowenienSlowenien Železniki ItalienItalien Patrick Pigneter OsterreichÖsterreich Gerald Kammerlander OsterreichÖsterreich Robert Batkowski

Weltcupstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach sechs Rennen (ein Streichresultat)

Rang Name Punkte
01 ItalienItalien Patrick Pigneter 485
02 OsterreichÖsterreich Gerald Kammerlander 332
03 ItalienItalien Florian Breitenberger 331
04 OsterreichÖsterreich Gernot Schwab 314
05 OsterreichÖsterreich Robert Batkowski 305
06 ItalienItalien Anton Blasbichler 259
07 ItalienItalien Hannes Clara 249
08 ItalienItalien Matthias Rainer 235
09 OsterreichÖsterreich Michael Scheikl 208
10 OsterreichÖsterreich Florian Batkowski 199
11 OsterreichÖsterreich Thomas Kammerlander 172
12 DeutschlandDeutschland Georg Maurer 156
13 DeutschlandDeutschland Marcus Grausam 142
14 DeutschlandDeutschland Björn Kierspel 140
15 RusslandRussland Iwan Lasarew 131
16 ItalienItalien Martin Psenner 130
17 PolenPolen Adam Jędrzejko 118
18 KanadaKanada Kaj Johnson 115
19 PolenPolen Damian Waniczek 108
20 OsterreichÖsterreich Thomas Schopf 106
21 DeutschlandDeutschland Christian Wichan 105
22 BulgarienBulgarien Galabin Bozew 095
23 SlowenienSlowenien Miha Meglič 094
Rang Name Punkte
24 PolenPolen Andrzej Laszczak 85
25 ItalienItalien Rudi Resch 82
26 DeutschlandDeutschland Markus Wichan 80
27 UkraineUkraine Jewhen Prysjaschnjuk 76
28 SlowenienSlowenien Žiga Pagon 75
29 UkraineUkraine Witalij Sacharow 74
30 KanadaKanada John Gibson 63
31 ItalienItalien Andreas Castiglioni 60
32 SlowenienSlowenien Matic Nemc 59
33 SlowenienSlowenien Luka Švab 58
UkraineUkraine Ihor Senjuk 58
35 UkraineUkraine Marjan Husner 52
36 BulgarienBulgarien Tschawdar Arsow 51
37 BulgarienBulgarien Stojan Stankow 36
ItalienItalien Florian Clara 36
39 BulgarienBulgarien Petar Sawow 29
40 SlowenienSlowenien Jure Ramovš 28
41 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Scott 27
42 SlowenienSlowenien Žiga Šolar 25
43 OsterreichÖsterreich Dominik Wagner 24
44 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Matthew Painter 16
45 SchwedenSchweden Patrick Nowik 11
46 BulgarienBulgarien Stefan Rajkow 10

Doppelsitzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Sieger Zweiter Dritter
22. bis 23. Dezember 2007 ItalienItalien Moos in Passeier ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
PolenPolen Andrzej Laszczak
Damian Waniczek
OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
12. bis 13. Januar 2008 OsterreichÖsterreich Umhausen ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
19. bis 20. Januar 2008 OsterreichÖsterreich Umhausen ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
26. bis 27. Januar 2008 ItalienItalien Latsch ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
PolenPolen Andrzej Laszczak
Damian Waniczek
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
22. bis 23. Februar 2008 SlowenienSlowenien Železniki ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
RusslandRussland Alexander Jegorow
Pjotr Popow
24. Februar 2008 SlowenienSlowenien Železniki ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
RusslandRussland Alexander Jegorow
Pjotr Popow

Weltcupstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach sechs Rennen (ein Streichresultat)

Rang Name Punkte
1 ItalienItalien Patrick PigneterFlorian Clara 500
2 RusslandRussland Pawel PorschnewIwan Lasarew 410
3 PolenPolen Andrzej LaszczakDamian Waniczek 336
4 OsterreichÖsterreich Christian SchatzGerhard Mühlbacher 315
5 RusslandRussland Alexander JegorowPjotr Popow 301
6 DeutschlandDeutschland Björn KierspelChristian Wichan 254
7 OsterreichÖsterreich Martin MayerhoferSiegfried Truppe 219
8 BulgarienBulgarien Galabin BozewTschawdar Arsow 179
9 UkraineUkraine Jewhen PrysjaschnjukMarjan Husner 172
Rang Name Punkte
10 UkraineUkraine Witalij SacharowIhor Senjuk 170
11 OsterreichÖsterreich Rupert BrügglerTobias Angerer 165
12 RusslandRussland Denis AlimowRoman Molwistow 124
13 ItalienItalien Thomas WeissAndreas Leiter 106
14 OsterreichÖsterreich Christoph KnauderThomas Knauder 105
15 OsterreichÖsterreich Christian SchopfHerbert Kögl 050
16 ItalienItalien Philipp AntholzerRudi Resch 042
17 OsterreichÖsterreich Guido HilgarterJan Huber 039
18 BulgarienBulgarien Tschawdar ArsowPetar Sawow 032

Nationenwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Punkte
1 ItalienItalien Italien 4123
2 OsterreichÖsterreich Österreich 3927
3 RusslandRussland Russland 1993
4 DeutschlandDeutschland Deutschland 1196
5 PolenPolen Polen 0919
6 UkraineUkraine Ukraine 0664
Rang Land Punkte
07 SlowenienSlowenien Slowenien 499
08 BulgarienBulgarien Bulgarien 432
09 KanadaKanada Kanada 199
10 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 146
11 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 043
12 SchwedenSchweden Schweden 011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]