Nature Energy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nature Energy

Beschreibung multidisziplinäre Wissenschaftliche Fachzeitschrift
Fachgebiet Energieversorgung
Sprache Englisch
Erstausgabe 2016
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Nicky Dean[1]
Herausgeber Nature Publishing Group
Weblink Website
ISSN (Online)

Nature Energy ist eine monatlich erscheinende, begutachtete wissenschaftliche Fachzeitschrift, die seit Januar 2016 von der Nature Publishing Group herausgegeben wird. Sie veröffentlicht ausschließlich online, eine gedruckte Ausgabe existiert nicht. Chefredakteur ist Nicky Dean.[1]

Die Zeitschrift publiziert wissenschaftliche Arbeiten zu allen energiewirtschaftlich relevanten Themen, darunter unter anderem Energieerzeugung, Energiespeicherung, Energieverteilung und -management. Daneben werden die Auswirkungen behandelt, die von den jeweiligen Technologien und der Energiepolitik auf die Gesellschaft ausgehen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung zukünftiger Energiesysteme. Neben Original-Research-Artikeln werden u. a. auch Reviews, Perspektiven, Kommentare und Newsartikel publiziert. Da die Weiterentwicklung der Energieversorgung in Richtung Nachhaltigkeit eine Thematik ist, die viele verschiedene Disziplinen berührt, verfolgt die Zeitschrift einen multi- bzw. interdisziplinären Ansatz, der nicht an wissenschaftlichen Fachgrenzen, sondern am Forschungsfeld orientiert ist.[2]

Der Impact Factor von Nature Energy ist 46,859[3], womit Nature Energy zu den einflussreichsten Fachzeitschriften (auf Augenhöhe mit Science und Nature) zählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b About the Editors
  2. Editorial: A world in transition. In: Nature Energy. Band 1, Nr. 1, 2016, doi:10.1038/nenergy.2015.26.
  3. About the Journal | Nature Energy. Abgerufen am 20. September 2018 (englisch).