NaturEnergie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Naturenergie)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
NaturEnergie AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1. Oktober 1998[1]
Auflösung 1. November 2016
Auflösungsgrund Verschmelzung auf die Energiedienst AG
Sitz Grenzach-Wyhlen, Deutschland
Leitung Achim Geigle (Vorstand)
Umsatz 194,3 Mio. EUR (2012)[1]
Branche Energieversorgung
Website www.naturenergie.de

Die NaturEnergie AG war ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen mit Sitz in Grenzach-Wyhlen mit Rechtsform einer Aktiengesellschaft, die sich zu 100 % in Eigentum der Energiedienst Holding befand. Das Unternehmen wurde 1998 von der Kraftwerk Laufenburg AG (KWL) und der Kraftübertragungswerke Rheinfelden AG (KWR) gegründet. Nachdem KWL 2003 die 100%ige Beteiligung an KWR erworben hatte, erfolgte die Umbenennung der Muttergesellschaft in Energiedienst Holding. Die Energiedienst Holding gehört mehrheitlich der EnBW Energie Baden-Württemberg.[2]

Die NaturEnergie AG war eine Vertriebsgesellschaft innerhalb der Energiedienst-Gruppe und hatte sich auf den Vertrieb von Ökostrom in Deutschland spezialisiert.[1][2] Das Unternehmen war vom TÜV Nord und das Produkt NaturEnergie Gold durch das Grüner Strom Label zertifiziert.[1][3]

Die Naturenergie AG wurde zum 1. November 2016 auf die Energiedienst AG verschmolzen. Unter der Marke „Naturenergie“ vertreibt die Energiedienst AG Strom aus erneuerbaren Energien sowie klimaneutrales Gas.

Nach eigenen Angaben belieferte das Unternehmen rund 300.000 Privat- und Geschäftskunden. Gemäß der nach § 52 Erneuerbare-Energien-Gesetz vorgeschriebenen Berichterstattung wurde folgender Stromabsatz gemeldet:[4]

Jahr kWh
2011 668.184.037
2012 659.795.975
2013 618.749.894

NaturEnergiePlus ist der Markenname, unter dem die NaturEnergie+ Deutschland GmbH (eine in Mühlacker ansässige Schwestergesellschaft der Energiedienst AG) an über 50.000 Kunden Strom aus Wasserkraft und Gas aus der Nordsee verkauft. Hinter der Marke steht die EnBW.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d NaturEnergie: Die NaturEnergie AG Daten und Fakten (Memento vom 10. Juni 2015 im Internet Archive), abgerufen am 7. Oktober 2013.
  2. a b Energiedienst: Über uns Energiedienst-Gruppe, abgerufen am 7. Oktober 2013.
  3. Anbieter von A bis Z. Grüner Strom Label e.V., abgerufen am 15. Februar 2016.
  4. http://www.naturenergie.de/fileadmin/naturenergie/Dokumente/EEG/EEG_Veroeffentlichung.pdf

Koordinaten: 47° 32′ 24,9″ N, 7° 42′ 25,9″ O