Naturforschende Gesellschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Naturforschende Gesellschaft, Naturwissenschaftlicher Verein oder ähnlich heißen zahlreiche naturhistorische bzw. naturwissenschaftliche Vereinigungen im deutschsprachigen Raum.

Liste (chronologisch nach Gründungsjahr)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andreas Daum: Wissenschaftspopularisierung im 19. Jahrhundert. Bürgerliche Kultur, naturwissenschaftliche Bildung und die deutsche Öffentlichkeit 1848–1914. Oldenbourg, München 1998, (Google books)
  • Fritz Pfaffl: Zu Geschichte und wissenschaftlichen Leistungen der deutschsprachigen Gesellschaften für Naturwissenschaften. In: Der Bayerische Wald, 18, 1, 1988, S. 29–37 Digitalisat

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Naturforschende Gesellschaft in Bern
  2. Geschichte der naturforschenden Gesellschaft zu Halle. In: Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft zu Halle, Bd. 1., Halle, Saale, Nebert 1853, S. 1f
  3. La Société de Physique et d'Histoire Naturelle de Genève (SPHN)
  4. Intelligenzblatt der Jenaische allgemeine Literatur-Zeitung vom Jahre 1805, Zweyter Jahrgang, Jena 1805, Sp. 324, Digitalisathttp://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3DNZKOIO3gBusC~IA%3D~MDZ%3D%0A~SZ%3DPA323~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D
  5. 200 Jahre Aargauische Naturforschende Gesellschaft
  6. Naturforschende Gesellschaft zu Freiburg im Breisgau
  7. Naturforschenden Gesellschaft Schaffhausen (Memento des Originals vom 2. Januar 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ngsh.ch
  8. Naturforschende Gesellschaft des Kantons Solothurn (Memento des Originals vom 29. August 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.naturmuseum-so.ch
  9. Naturforschende Gesellschaft Graubünden
  10. Naturforschende Gesellschaft Bamberg e.V. (Memento des Originals vom 22. Juni 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bnv-bamberg.de
  11. Naturwissenschaftlicher Verein in Hamburg
  12. http://www.pollichia.de/
  13. Naturwissenschaftlichen Verein Schwaben
  14. Naturwissenschaftliche Verein Regensburg e.V.
  15. Société jurassienne d’Emulation
  16. Geschichtliches zum „Verein der Freunde der Naturgeschichte in Mecklenburg“ und seinem „Archiv“
  17. Der Verein nannte sich vermutlich in den ersten Jahren „Naturwissenschaftliche Verein in Halle“, wie aus den Titelseiten der Veröffentlichungen zu schließen ist. Ab dem Jahr 1853 lautet der vollständige Vereinsname „Naturwissenschaftliche Verein für Sachsen und Thüringen in Halle“.
  18. Naturwissenschaftlicher Verein Lüneburg
  19. TNG – Thurgauische Naturforschende Gesellschaftund Festschrift 150 Jahre (PDF; 5,7 MB)
  20. Verein für Naturwissenschaftliche Heimatforschung zu Hamburg e.V
  21. Naturwissenschaftlicher Verein für Schleswig Holstein. Dieser Verein ging aus dem Zusammenschluss der Vereine „Verein nördlich der Elbe zu Verbreitung naturwissenschaftlicher Kenntnisse“ (1855) und „Verein für Geographie und Naturwissenschaften“ (1867) hervor (Quelle: Einleitung. In: Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schleswig-Holstein, Band 1, Ausgabe 1, Ernst Homann, Kiel 1873, S. 1–2)
  22. Naturwissenschaftlicher Verein zu Lübeck
  23. Naturwissenschaftlicher Verein Aschaffenburg e.V.
  24. Stadtlexikon Darmstadt
  25. Naturforschende Gesellschaft Baselland