Naturpark Telašćica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Naturpark Telašćica
Klippen von Dugi Otok
Klippen von Dugi Otok
Naturpark Telašćica (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 43° 54′ 0″ N, 15° 9′ 36″ O
Lage: Šibenik-Knin, Kroatien
Besonderheit: Salzsee und hohe Klippen
Nächste Stadt: Biograd
Fläche: 70,50 km2
Gründung: 1980
Besucher: unbekannt
Adresse: www.telascica.hr
Ulica Danijela Grbin bb
HR-23281 Sali
i3i6

Der Naturpark Telašćica ist ein Naturpark in Kroatien, der sich an der südöstlichen Spitze der Insel Dugi Otok (kroatisch für „lange Insel“) befindet. Der Naturpark ist unter anderem bekannt für seine hohen Klippen und den Salzsee Mir („Frieden“). Er ist vom Hafen Zadar aus bequem zu erreichen. Einst wurde der Hafen von Telašćica auch Porto Tajer genannt.

Der Verwaltungssitz des Naturparks befindet sich in Sali auf der Insel Dugi Otok. Der Naturpark grenzt im Süden unmittelbar an den Nationalpark Kornaten. In der Bucht von Telašćica befinden sich einige kleinere Inseln und Felsinseln (Korotan, Galijola, Gozdenjak, Farfarikulac, Gornji Školj und Donji Školj).

Siehe auch

Weblinks

Salzsee Mir