Naturpark Portofino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Naturpark Portofino
Satellitenaufnahme vom Naturpark Portofino
Satellitenaufnahme vom Naturpark Portofino
Naturpark Portofino (Italien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 44° 18′ 0″ N, 9° 12′ 0″ O
Lage: Genua, Italien
Nächste Stadt: Camogli, Portofino, Santa Margherita Ligure
Fläche: 18 km²
Gründung: 20. Juni 1935
i3i6

Der Naturpark Portofino (Parco naturale regionale di Portofino) liegt in der italienischen Region Ligurien auf einer zur Metropolitanstadt Genua gehörenden Halbinsel der Riviera di Levante. Er befindet sich etwa 30 Kilometer von der Regionalhauptstadt Genua entfernt. Sein westlicher Abschnitt gehört zum Golfo Paradiso, der nordöstliche Teil hingegen zu Tigullien. Der am 20. Juni 1935 eingerichtete Naturpark wird von den Gemeinden Camogli, Portofino und Santa Margherita Ligure verwaltet. Letztere ist zudem Sitz des Meeresschutzgebietes Portofino, welches den Naturpark U-förmig umschließt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]